0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Geisterstunde - Hotels für Halloween!

11.10.2013 - 10:00

Kürbisköpfe setzen ihr fieses Grinsen auf, Zombies wanken durch die Straßen und in schummrigen Kellerverließen spielen Geister Fangen. Die gruseligste Nacht des Jahres naht - nur wo lässt sich das Halloween-Fest am besten feiern? Erleben Sie das Gruselfest nach seiner irischen Tradition, besuchen Sie die Prager Burg bei Nacht oder nehmen Sie an der größten Halloween-Parade der Welt teil.

CHECK24 hat für Sie eine Auswahl an Hotels herausgesucht, die sich an außergewöhnlich gespenstischen Orten befinden.

Halloween in seinem Ursprungsland erleben

Wussten Sie, dass Halloween gar nicht aus Amerika stammt, sondern aus dem katholischen Irland herrührt? Und dass der Autor des legendären Romans „Dracula“ in Dublin geboren wurde? Zu seinen Ehren wird in der irischen Hauptstadt jedes Jahr das Bram-Stoker-Festival mit vielen schaurig-schönen Veranstaltungen gefeiert. Außerdem befinden sich hier zahlreiche gruselige Orte wie das Trinity College, das einst als Pesthaus diente, die von Geistern heimgesuchte St. Audeons Kirche und einen über 1.000 Jahre alten Friedhof, wo zahlreiche Opfer blutiger Verbrechen begraben liegen. Mitten im Zentrum von Dublin begrüßt Sie das Drei-Sterne-Hotel Harcourt. In einem der denkmalgeschützten Gebäude hat sogar der berühmte Schriftsteller George Bernard Shaw gelebt. Gerade für junge Leute ist das Hotel der ideale Ort, da es neben einer Bar auch einen Nachtclub bietet. Die gemütlichen Zimmer verfügen über Sat-TV, Kaffee-/Teekocher sowie Internetzugang. Im Reisezeitraum über Halloween kostet das Doppelzimmer 76 Euro pro Nacht (Anbieter: Booking.com, Stand: 10.10.2013).

Prager Burg bei Nacht und gespenstische Kellerverließe

Verwinkelte Gassen, schaurige Golem-Sagen und das historische Ambiente in Prag bieten ideale Voraussetzungen für ein gruseliges Fest. Im 16./17. Jahrhundert war Prag der Treffpunkt von Alchemisten und Astrologen und selbst heutzutage zieht Prag noch viele okkultistische Anhänger an. Unternehmen Sie bei Nacht eine Gruseltour durch die Prager Burg oder erleben Sie paranormale Phänomene in den Kellerverließen unterhalb des Prager Rathauses.

Nur einen Katzensprung vom Rathaus entfernt, empfängt Sie das Drei-Sterne-Hotel Atlantic, dessen Geschichte bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. Erleben Sie diesen Zauber aus längst vergangenen Zeiten. Entspannen Sie sich vor Ihrer Gruseltour in der gemütlichen Lobby bei einer Runde Billard oder probieren Sie im Restaurant Fiesta die ausgezeichnete tschechische Küche. Die komfortablen Zimmer sind mit Sat-TV, kostenfreiem WLAN und Safe ausgestattet. Im Reisezeitraum über Halloween kostet das Doppelzimmer inklusive Frühstück 198 Euro pro Nacht (Anbieter: Booking.com, Stand: 10.10.2013).

Größte Halloween-Parade der Welt

Seit 1973 findet in New York die größte Halloween-Parade der Welt statt. Die über 50.000 kostümierten Teilnehmer bieten ein außergewöhnlich gruseliges Augenspektakel für alle Zuschauer. Schauen Sie einen Horrorstummfilm mit Live-Orgelbegleitung in der Kathedrale oder machen Sie eine Tour in alte Krankenhäuser und Hotels, die immer noch von Geistern heimgesucht werden sollen. In New York findet jeder ein passendes Grusel-Event.

Ein hervorragendes Hotel zum Gruseln ist das elegante Vier-Sterne-Hotel Gansevoort, das jährlich auf seiner Dachterrasse eine große Halloweenparty feiert. Die Dachterrasse bietet einen umwerfenden 360-Grad Ausblick über die Wolkenkratzer New Yorks sowie den Hudson River und befindet sich in einem der angesagtesten Ausgehviertel. Die luxuriösen Zimmer verfügen über LCD-TV, modernste Technik und iPod-Docking-Stationen. Im Reisezeitraum über Halloween kostet das Standardzimmer 463 Euro pro Nacht (Anbieter: HRS, Stand: 10.10.2013).

CHECK24 ist ein Online-Vergleichsportal, das Ihnen unter verschiedenen Anbietern einen günstigen Hotelpreis ermittelt.

(pke)

Weitere Artikel: