0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Die schönsten Hotels zur Faschingszeit in Deutschland

03.02.2012 - 16:54

Egal ob Fasching, Karneval oder Fastnacht, während der fünften Jahreszeit spielen die Jecken verrückt. In den närrischen Hochburgen trifft man auf Menschen in lustigen und phantasievollen Kostümen - faszinierende Umzüge und buntes Treiben auf den Straßen. Sie wollen vor dem Beginn der Fastenzeit noch einmal richtig feiern und mit Konfetti und Luftschlangen das Leben genießen? Dann sind sie hier genau richtig, denn CHECK24 stellt Ihnen ausgewählte Hotels in den Karnevalsmetropolen Düsseldorf, Köln und Mainz vor.

Ein beliebtes Reiseziel während der Faschingszeit ist Düsseldorf, die Stadt mit der „längsten Theke der Welt“. Unweit vom Hauptbahnhof befindet das moderne Stadthotel NH Düsseldorf City. Sie werden in einer atemberaubenden Lobby aus Glas empfangen und in stilvollen Zimmern untergebracht. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Saunalandschaft und den Fitnessraum kostenfrei zu nutzen.

Im Reisezeitraum Mitte Februar kostet das Doppelzimmer beim teuersten Anbieter 65 Euro pro Nacht (Anbieter: Booking.com, Stand: 03.02.2012) und beim günstigsten Anbieter 55 Euro pro Nacht (Anbieter: HRS, Stand: 03.02.2012). Aufgrund des Preisvergleiches von CHECK24 ist bei diesem Angebot eine Ersparnis von 15 Prozent möglich.

Zum Straßenkarneval nach Köln

„Kölle Alaaf“ heißt es in der Karnevalshochburg Köln. Im Herzen der Stadt, nahe dem Mediapark, liegt das 4-Sterne-Hotel NH Köln Mediapark. Die Zimmer des Stadthotels bieten höchsten Komfort und das Restaurant Concerto verwöhnt Sie mit erstklassigen italienischen Gerichten. Bei diesem Angebot schwanken die Preise sehr stark.

Das Doppelzimmer kostet Mitte Februar beim teuersten Anbieter 799 Euro pro Nacht (Anbieter: Venere, Stand: 03.02.2012) und beim günstigsten Anbieter 125 Euro pro Nacht (Anbieter: HRS, Stand: 03.02.2012). Aufgrund des Preisvergleiches ist hierbei eine Ersparnis von 84 Prozent möglich.

Rheinische Fastnacht in Mainz

Am Rosenmontag findet in der hessischen Karnevalsstadt Mainz einer der beliebtesten Umzüge statt. Die lustigen Narren ziehen maskiert durch die Stadt und rufen den Besuchern den berühmten Schlachtruf „Helau“ zu. Direkt am Hauptbahnhof und nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt, befindet sich das moderne InterCity Hotel. Im Zimmerpreis ist ein Ticket für den öffentlichen Verkehr in Mainz und Wiesbaden enthalten.

Mitte Februar kostet das Doppelzimmer beim teuersten Anbieter 93 Euro pro Nacht (Anbieter: HRS, Stand: 03.02.2012) und beim günstigsten Anbieter 79 Euro pro Nacht (Anbieter: Booking.com, Stand: 03.02.2012). Bei diesem Hotelangebot ist eine Ersparnis von 15 Prozent möglich.

CHECK24 ist ein Online-Vergleichsportal, das Ihnen unter verschiedenen Anbietern einen günstigen Hotelpreis ermittelt.

(mbo)

Weitere Artikel: