0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:
  • »
  • »
  • » Friedrich Jahr 2012: Städtereise nach Potsdam im Geburtsjahr Friedrichs des Großen

Friedrich Jahr 2012: Städtereise nach Potsdam im Geburtsjahr Friedrichs des Großen

11.04.2012 - 14:05

Keine Persönlichkeit nach ihm überstrahlt die brandenburgischen Landstriche so wie Friedrich II., genannt „der Große“, es noch heute tut. Im Rahmen der unzähligen Veranstaltungen und Ausstellungen, die zu Ehren seines 300. Geburtstags geplant sind, bieten einige Hotels wahrhaft königliche Angebote.

Das relexa Schlosshotel in der Anlage von Cecilienhof heißt seine Gäste in einer großartigen, historischen Atmosphäre willkommen. Bereits beim Aufwachen findet man sich in einem Weltkulturerbe wieder. Vor Ort lassen sich dann für den Aufenthalt noch diverse Friedrich-Highlights hinzubuchen.

Vom Schlosspark und den umliegenden Wäldern bricht man auf zu individuellen Stadtführungen, die einen bis nach Sanssouci begleiten. Hier wird im Park und dem Neuen Palais als zentralem Anlaufpunkt die große Ausstellung „Friederisiko“ geöffnet, die von April bis Oktober ein großes Besucherinteresse wecken soll.

Für ein Sommer-Wochenende Mitte Juli liegt das günstigste Angebot für ein Doppelzimmer im CHECK24 Preisvergleich bei 145 Euro (Anbieter: HRS.de, Stand: 11.04.2012), das teuerste Angebot bei 161 Euro (Anbieter: Hotel.de, Stand: 11.04.2012). Es ergibt sich somit eine Preisersparnis von zehn Prozent.

Bootsfahrten am Templiner See

Eine kostengünstige Alternative bietet das 3-Sterne Kongresshotel Potsdam, das sich direkt am Templiner See befindet und über eigene Boots- und Schiffsanleger verfügt. So lässt sich die ehemalige Residenzstadt Preußens auch in ihrer geographischen Lage begreifen, nämlich umgeben von zahlreichen schönen Seen, die durch den Lauf der Havel miteinander verbunden sind.

Gelegen am historischen Luftschiffhafen Potsdams, an dem bereits Graf Zeppelin tätig war, bietet der futuristische Gebäudekomplex neben Suiten und Appartements auch Doppelzimmer, die man im CHECK24 Preisvergleich schon für 59 Euro pro Nacht für das Juli-Wochenende findet (Anbieter: Booking.com, Stand: 11.04.1012). So ist eine Ersparnis von 28 Prozent gegenüber dem teuersten Angebot von 82 Euro möglich (Anbieter: Venere.com, Stand: 11.04.2012).

Wohnen in der Potsdamer Altstadt - direkt neben Schloss Sanssouci

Wer gerne in direkter Nähe zum Schloss des Monarchen hausieren möchte, wird im schönen 4-Sterne Hotel Am Luisenplatz unmittelbar in der Potsdamer Altstadt fündig. Das elegante Palais wurde im Jahr 1726 errichtet, als Friedrich noch 14-jähriger Kronprinz war, und befindet sich nur 200 Meter Luftlinie vom Schlosspark Sanssouci entfernt, in dem später der Alte Fritz lustwandelte.

Für das Komfort Doppelzimmer bezahlt man beim günstigsten Anbieter 129 Euro (Anbieter: Booking.com, Stand: 11.04.2012) und beim teuersten Anbieter 139 Euro (Anbieter: HRS.de, Stand: 11.04.2012). Die Preisersparnis liegt also bei sieben Prozent.

(mbo)

Weitere Artikel: