0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:
  • »
  • »
  • » CHECK24 ermittelt Hotelportal mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis für einen Städtetrip

CHECK24 ermittelt Hotelportal mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis für einen Städtetrip

11.03.2010 - 09:20

Viele europäische Großstädte sind beliebte Reiseziele für einen Wochenend-Trip. CHECK24 hat für den Nachrichtensender n-tv getestet, bei welchem Hotelportal Urlauber ein günstiges und trotzdem gutes (Übernachtungs-)Angebot beispielsweise in London oder Berlin finden. Sieger der acht bewerteten Portale wurde Booking.com vor HRS und Venere.

Methodik der Untersuchung

CHECK24 verglich das Angebot der acht Hotelvergleichsportale Booking.com, eBookers, Expedia, Hotel.de, Hotelopia, HRS, Opodo und Venere für zehn europäische Urlaubsdestinationen an zwei Wochenenden im Frühjahr 2010 und wertete die Daten aus.

In die Analyse flossen fünf gewichtete Kriterien ein: Anzahl der Hotelangebote, Preis des günstigsten Hotels, Preis für ein bestimmtes Hotel, Stornierbarkeit und Extras (z.B. kostenloses Frühstück, Internet oder Zeitungen).*

Gesamtsieger Booking.com überzeugt vor allem durch günstige Angebote

Unter Berücksichtigung aller Kriterien ging Booking.com als Gesamtsieger hervor – gefolgt von HRS und Venere. Ausschlaggebend für den Sieg war, dass das Portal häufig das günstigste Angebot anzeigte. In der Kategorie „Preis für ein bestimmtes Hotel“ verlangte das Portal in der Hälfte aller Testfälle bei gleicher Leistung einen niedrigeren Preis an als die anderen Wettbewerber. Opodo und HRS waren in dieser Kategorie acht bzw. sieben Mal konkurrenzlos günstig.

In der Kategorie „Preis des günstigsten Hotels“ wurde der Gesamtsieger zwar knapp von Venere (7x Platz 1)auf den Silberrang verwiesen, überzeugte aber auch in sechs Testfällen. Den dritten Rang belegt in dieser Kategorie das Reiseportal Opodo, das viermal das günstigste Angebot.

Urlauber finden bei Expedia die größte Hotel-Auswahl

Die Kategorie Hotelvielfalt dominierte das Online-Reisebüro Expedia: Es zeigte in 14 von 20 Testfällen die meisten Hotels an. Der Zweitplatzierte Booking.com war bot nur in vier Fällen eine größere Auswahl. Hotel.de und HRS teilen sich den dritten Rang.

Preisunterschiede für ein bestimmtes Hotel liegen je nach Portal bei bis zu 200 Prozent

Die Suche nach demselben Hotel ergab bei den acht verschiedenen Portalen zum Teil erhebliche Preisunterschiede. In Lissabon bot HRS das Hotel „Avenida Palace“ zum Beispiel für 70 Euro an, das teuerste der anderen Portale verlangte bei gleichen Leistungen 220 Euro. Das entspricht einem Preisunterschied von über 200 Prozent.

Dennoch sollten Urlauber, die mehr als nur eine Übernachtungsmöglichkeit erwarten, nicht nur auf den Preis schauen, sondern auch auf Extras wie ein kostenloses Frühstück achten. Einige Portale bieten diesen Service auch bei vergleichsweise günstigen Übernachtungspreisen kostenfrei an und verbessern damit den Komfort ihrer Gäste. Auch Zeitungen oder ein Internetzugang werden teilweise kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Meta-Hotelsuche mit Buchungsstrecke – die wichtigsten Reiseportale im Blick

Aufgrund der großen Preisunterschiede und der unterschiedlichen Leistungen lohnt sich ein Vergleich zwischen den verschiedenen Reiseportalen.

Für Urlauber, die sich nicht die Zeit nehmen möchten, alle Hotelportale einzeln abzufragen, empfiehlt sich die Nutzung einer Meta-Suchmaschine. Der Meta-Hotelvergleich von CHECK24 umfasst die Angebote der wichtigsten Hotelportale wie Booking.com, hotel.de oder HRS und damit über 400.000 Hotels in mehr als 80.000 Städten.

Wie hoch das Sparpotential ist, wird dem Kunden dadurch vor Augen geführt, dass ihm alle Angebote – vom günstigsten bis zum teuersten – angezeigt werden. Als einzige Meta-Suchmaschine bietet der Hotelvergleich von CHECK24 den besonderen Komfort einer einheitlichen Buchungsstrecke für alle Hotels. Diese ermöglicht einen direkten und bequemen Online-Abschluss.

(eko)

Weitere Artikel: