0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Attraktive Hotels auf dem Weg in den Urlaub

08.07.2010 - 11:12

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Viele Familien nutzen ihr eigenes Auto für die Reise. Ihnen steht deshalb in den nächsten Wochen eine lange Fahrt bevor. Um sicher am Urlaubsort anzukommen, sollten Urlauber Pausen einlegen. Werden diese schon rechtzeitig geplant und Hotels an der Reiseroute gebucht, kann schon der Stopp zu einem interessanten Kurzurlaub werden.

CHECK24 hat für viel befahrene Strecken von Deutschland in die europäischen Urlaubsländer die besten Stopps und Hotels herausgesucht*, damit die Pause kein notwendiges Übel, sondern ein Erlebnis wird:

Route von Hamburg nach Italien-Rimini (ca. 1.450 km/13 Std. Fahrtzeit):

Urlauber auf dem Weg in Europas Süden sollten sich das Bayerische Voralpenland nicht entgehen lassen. Nach ca. sieben Stunden Fahrt und 815 km können sie die Landschaft vom 3,5-Sterne Hotel „Landgasthof Alter Wirt“ in Weyarn aus erkunden – für 99 Euro** bei Hotel.de. Die Pension „Mariandl“ in Bergen bietet für 62 Euro (inkl. Frühstück bei Hotel.de) nach ca. acht Stunden und 882 km nettes Ambiente und Erholung.

Route von Berlin nach Frankreich-La Rochelle (ca. 1.500 km/14 Std. Fahrtzeit)

Urlauber aus der deutschen Bundeshauptstadt durchqueren auf ihrem Weg an die französische Atlantikküste einmal fast ganz Europa. Da bieten sich viele Stopps an: Urlauber, die ihr eigenes Land entdecken wollen, halten am besten nach ca. 640 km und sechs Stunden Fahrt in Aachen. Vom Drei-Sterne-Hotel „Brunnenhof“ (72 Euro bei Booking.com) aus findet jeder sowohl schnell in die Innenstadt als auch auf die Autobahn.

Das Highlight der Fahrt erwartet Urlauber nach ca. 1.000 km und zehn Stunden: Paris! Wer hier gut und günstig mit gutem Anschluss übernachten will, sollte sich ein Zimmer im Zwei-Sterne-Hotel „Campanile Fresnes“ (47 Euro bei Booking.com) buchen.

Route von Frankfurt nach Spanien-Lloret de Mar (ca. 1.275 km/12 Std. Fahrtzeit):

Auf dem Weg an die spanische Mittelmeerküste bietet sich ein Stopp in der Nähe von Lyon an. Ca. 90 km südlich von der französischen Stadt übernachten Reisende nach ca. 790 km und sieben Stunden Fahrt günstig im 2,5-Sterne-Hotel „Azalees“ (59 Euro bei Booking.com) in Touron. Wer mehr Komfort wünscht findet diesen im Vier-Sterne-Hotel „L’Esplan“ in St. Paul-Trois-Chateaux (bei Montelimar, nach ca. 870 km/acht Stunden) für 91 Euro bei Booking.com.

Route von München nach Schweden-Falkenberg (ca. 1.200 km/12 Std. Fahrtzeit):

Auf dem Weg nach Schweden sollten sich Urlauber die Möglichkeit nicht entgehen lassen, die Mecklenburgische Seenplatte für sich zu entdecken. Eine Übernachtungsmöglichkeit finden Reisende im Drei-Sterne-Landhotel „Grüner Baum“ für 80 Euro (inkl. Frühstück bei HRS.de) nach 700 km und 6,5 Stunden. Auch kurz vor der Fährüberfahrt lohnt sich ein Halt: Vom Drei-Sterne Hotel „Land-gut-Hotel Hermann“ in Bentwisch können Besucher Rostock und die Ostseeküste entdecken. Die Kosten belaufen sich auf 68 Euro bei HRS.de, das Hotel erreicht der Urlauber nach ca. sieben Stunden Fahrt und 775 km.

Es empfiehlt sich, die passende Übernachtungsmöglichkeit bereits vor Reiseantritt über einen Hotel Vergleich zu buchen. Dadurch erspart sich der Urlauber nicht nur den Stress der Suche vor Ort nach einem geeigneten Hotel, sondern profitiert auch von günstigeren Preisen.

Hinweis: Die komplette Studie zu den besten Übernachtungsmöglichkeiten und Hotels auf dem Weg in den Urlaub finden Sie hier.

* Hotelkriterien: max. 100 Euro pro Nacht und Doppelzimmer, Bewertung mindestens 7 von 10 bei CHECK24, max. 15 km von einer Autobahnausfahrt entfernt ** Alle Preise für die Nacht vom 31.07. auf den 01.08.2010 für ein Doppelzimmer, berechnet am 02.07.2010 auf www.check24.de

(eko)

Weitere Artikel: