0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Vorurteile gegenüber Direktbanken - was ist dran?

11.04.2013 - 17:53

Vielleicht liegt es am unbekannten Namen, dem Onlinebanking oder der Kontoeröffnung über das Internet - viele Verbraucher haben immer noch Vorurteile gegenüber Direktbanken. Im Prinzip unterscheiden sich Direktbanken von klassischen Filialbanken nur durch das wegfallende Filialnetz. Genau diese Tatsache kommt Kunden von Direktbanken zugute - durch die veränderte Kostenstruktur dieser Banken können Sie ihren Kunden bessere Konditionen, niedrigere Zinsen und tolle Extras beim Girokonto bieten.

Wer einen Vergleich der Girokonten verschiedener Banken macht, sieht meist Direktbanken auf den vordersten Plätzen – sie bieten ihren Kunden neben Top-Konditionen oft auch zusätzliche Gutschriften oder Weiterempfehlungsprämien. Diese Angebote sollte man sich nicht wegen unbegründeter Unsicherheiten entgehen lassen! Wir klären über die größten  Vorurteile gegenüber Direktbanken auf!

Vorurteil 1: Unbekannter Bankenname

DKB, PSD, SKG, DAB – noch nie gehört? Verbraucher lassen sich bei Direktbanken oft durch die noch unbekannten Namen der Banken verunsichern. Die meisten deutschen Direktbanken sind Tochterfirmen namhafter Finanzkonzerne. So ist die DAB Bank beispielsweise eine Tochterfirma der Hypovereinsbank, einer der größten Banken Deutschlands. Die SKG Bank und die DKB gehören zum BayernLB-Konzern, der Landesbank Bayerns. Die großen Finanzhäuser geben ihren Direktbanken andere Namen als den bekannten Firmennamen, um so auch neue Zielgruppen ansprechen zu können.

Vorurteil 2: Schlechter Service

Direktbanken verfügen über kein Filialnetz, das bedeutet der Kunde hat keinen direkten Kontakt zu seinem Bankberater. Doch auf ausgezeichneten Kundenservice müssen Kunden von Direktbanken trotzdem nicht verzichten: Der Kontakt zum persönlichen Berater findet bei Direktbanken über das Telefon, Fax oder E-Mail statt. Die Telefon-Hotlines dieser Banken sind für den Kunden in der Regel kostenfrei, einige Anbieter bieten zudem einen kostenlosen Rückrufservice an, falls alle Berater im Gespräch sein sollten.

Vorurteil 3: Online-Banking ist gefährlich

Immer mehr Deutsche nutzen den Online-Banking-Service der Banken und tätigen ihre Finanzgeschäfte bequem über das Internet. Verbraucher, die einige Vorsichtsmaßnahmen beherzigen, müssen beim Banking über das Internet auch keine Angst vor Betrügern haben: Online-Banking sollte immer vom eigenen Computer und niemals von einem öffentlichen PC aus durchgeführt werden! Zudem sollten auf dem privaten Computer stets ein aktuelles Anti-Viren-Programm und eine Firewall installiert sein.

Betrüger versuchen außerdem, gutgläubige Kunden durch sogenannte Phishing-Mails zu ködern! Verbraucher, die Online-Banking nutzen sollten niemals E-Mails von unbekannten Absendern öffnen oder beantworten. Außerdem sind angebliche E-Mails der eigenen Bank mit einer Aufforderung zur Eingabe von Benutzerdaten immer zu ignorieren!

Vorurteil 4: Kontoeröffnung ist kompliziert

Die Kontoeröffnung über das Internet ist in den meisten Fällen einfacher und schneller als über die Filialbank! Nachdem der Verbaucher über ein kostenloses Vergleichsportal das günstigste Girokonto gefunden hat, muss er in der Antragsstrecke lediglich einige persönliche Daten eintragen. Die Bank prüft diese Angaben automatisiert, so dass der Kunde innerhalb weniger Minuten von der Bank per E-Mail einen Kontoeröffnungsvertrag zugesendet bekommt. Per Postident-Verfahren schickt die Deutsche Post den unterschriebenen Kontoeröffnungsvertrag an die Bank – innerhalb weniger Werktage ist das Konto eröffnet und der Kunde bekommt per Post alle Zugangsdaten zugeschickt! Schnell, flexibel und unkompliziert – so einfach funktioniert die Kontoeröffnung bei einer Direktbank über das Internet!

Übrigens, Direktbanken bieten auf Tages- und Festgeldkonten meist auch höhere Zinsen als Filialbanken! Doch auch hier kann immer nur ein tagesaktueller Vergleich die besten Konditionen für Sie ermitteln! Lassen Sie sich von veralteten Vorurteilen gegenüber Direktbanken also nicht verunsichern und sichern Sie sich günstige Konditionen und hohe Zinsen!

(as)

Weitere Artikel: