0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

netbank mit kostenloser mTAN beim Onlinebanking

09.01.2012 - 16:14

Einige Kreditinstitute bieten beim Onlinebanking die Nutzung kostenloser mobile TANs (mTAN) an. Auch bei der netbank AG entfallen mit Beginn des neuen Jahres die Kosten für die Versendung von Transaktionsnummern aufs Mobiltelefon - zuvor erhob die Direktbank pauschal eine Gebühr von monatlich 50 Cent für Kunden ohne Gehaltseingang.

„Die mTAN ist für den Verbraucher mit einem höchstmöglichen Sicherheitsschutz verbunden. Zudem ist dieses Verfahren besonders komfortabel, da der Nutzer keine TAN-Liste mehr verwalten muss“, erklärt Peer Teske, Vorstand der netbank AG. Das mTAN-Verfahren, ersetzt bei vielen Banken die TAN-Listen. Diese mehrstellige Zahlenkombination wird Ihnen vor jeder Transaktion per SMS zugesandt - so soll Onlinebanking sicherer gestaltet werden.

Neben den mTANs nutzen einige Banken auch die chipTAN, bei der Sie über einen TAN-Generator Transaktionsnummern erstellen, und die indizierte Transaktionsnummer (iTAN), bei der die Bank vor jeder Überweisung die Eingabe einer bestimmten iTAN aus einer durchnummerierten Liste verlangt - jede iTAN ist darin mit einer Positionsnummer versehen.

Sicherheit durch mTANs

Bei der Verwaltung von Onlinekonten kam es in der Vergangenheit immer wieder zu sogenannten Phishing-Übergriffen. Durch diese Methode erlangen Hacker Zugriff auf private Konto- oder Kreditkartendaten und heben illegal Geld ab. Durch die mTAN ist die Verwaltung des Onlinekontos sicherer als bei der TAN-Liste. Insgesamt greifen dabei mehrere Sicherheitsaspekte, die die Gefahren beim Onlinebanking auf ein Minimum beschränken. Anders als die TAN-Liste, bei der die Bank ihren postalisch eine Liste mit vorgefertigten Transaktionsnummern zuschickt, werden mTANs dynamisch erstellt. Die Codes sind nur für wenige Minuten gültig und sind an eine bestimmte Transaktion gebunden.

In der Praxis ist der Prozess folgendermaßen: Sie geben die Überweisungsdaten online auf Ihrem PC ein und fordern eine mTAN an. Daraufhin erhalten Sie von Ihrer Bank eine SMS auf Ihr Mobiltelefon, in der der genaue Geldbetrag und die Kontonummer des Zielkontos angegeben sind. Auf diese Weise können Sie Empfänger und Überweisungsbetrag nochmals überprüfen. Die Initiative „Verbraucher sicher online“ - ein vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördertes Projekt der Technischen Universität Berlin - bewertete das mTAN-Verfahren als derzeit sicherste Transaktionsmethode beim Onlinebanking.

Startguthaben beim netbank Girokonto

Zusätzlich bietet die netbank AG allen Neukunden eine attraktive Bonusaktion: Wenn Sie bei der Direktbank noch bis zum 31. Januar ein Onlinekonto als Gehaltskonto eröffnen, bekommen Sie einen Bonus in Höhe von 70 Euro. Dabei müssen Sie einen monatlichen Geldeingang von mindestens 200 Euro vorweisen. Der Bonus wird ausgezahlt, wenn Ihr monatliches Einkommen innerhalb von drei Monaten auf das netbank Onlinekonto übertragen wurde. Daneben profitieren Sie von einer kostenlosen Kontoführung und zahlreichen weiteren Vorteilen. Im CHECK24 Girokonto Vergleich erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Angebot der netbank.

 

(sb)

Weitere Artikel: