0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Girokonto: Gutschriftaktionen der netbank und der 1822direkt

27.03.2013 - 18:53

Die bis zum Ende des Monats befristeten Gutschriftaktionen für die Neueröffnung eines Girokontos bei der netbank und der 1822direkt neigen sich dem Ende zu. Die netbank gab nun bekannt, dass sie mit ihrer 70-Euro-Gutschrift in die Verlängerung gehen will. Bei der 1822direkt wird der Neukundenbonus von 100 Euro auf 50 Euro herabgesenkt. Noch bis zum 2. April können sich Neukunden die aktuelle Gutschrift sichern.

Wer bis zum 30. Juni 2013 sein erstes netbank Girokonto eröffnet, erhält bei regelmäßigem Gehaltseingang (Gehalt, Sold, BAföG oder Rente) ein Startguthaben in Höhe von 70 Euro gutgeschrieben. Beim Vergleichen von Girokonten wird deutlich, dass die Direktbank noch einige weitere attraktive Vorteile bietet: So ist die Kontoführung bei der netbank kostenlos, sofern monatlich mindestens ein Habenumsatz verbucht wird. Das Girokonto ist zudem mit einem variablen Satz von 0,5 Prozent im Jahr verzinst.

Die netbank gehört zum CashPool

Des Weiteren bietet die netbank weltweit eine kostenlose Bargeldversorgung mit der Mastercard an. Bei Gehaltseingang ist die Kreditkarte im ersten Jahr kostenlos erhältlich. Danach wird eine Jahresgebühr von 20 Euro fällig. Die MasterCard Platinum gibt es für 100 Euro im Jahr. Die netbank gehört dem CashPool an. Dieser Verbund unterhält deutschlandweit 2.500 Automaten. Zusätzliche Services bei der netbank sind der Bargeld-nach-Hause-Service sowie die kostenlose Bargeldabhebung in allen REWE-Märkten.

50-Euro-Gutschrift bei der 1822direkt

Ab dem 3. April 2013 erhalten Verbraucher für die Neueröffnung eines Girokontos bei der 1822direkt nur noch 50 Euro Startguthaben, anstatt wie bisher 100 Euro. Auch hier muss es sich um das erste Konto bei der Direktbank handeln. Kunden der Frankfurter Sparkasse können das Angebot ebenfalls nicht nutzen. Für den Erhalt der Gutschrift müssen in den ersten sechs Monaten nach Kontoeröffnung mindestens drei Gehaltseingänge von mindestens 500 Euro (Lohn, Gehalt, Besoldung oder BAföG) auf dem Girokonto verbucht werden. Sind diese Bedingungen erfüllt, wird der Bonus am 10. Oktober 2013 auf dem Konto gutgeschrieben.

Auch das Girokonto der 1822direkt ist bei monatlichem Geldeingang (ohne Mindesthöhe) kostenlos. Andernfalls werden Gebühren in Höhe von 3,90 Euro fällig. Die Bargeldabhebung ist an allen Automaten des Sparkassenverbundes möglich. Bei einem Jahresumsatz von mindestens 2.000 Euro ist die optionale Mastercard oder VISA-Kreditkarte kostenfrei. Andernfalls wird eine jährliche Gebühr von 25 Euro erhoben. Für Kunden unter 27 Jahren ist die Karte generell umsonst.

(fr)

Weitere Artikel: