0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Bis zu 170 Euro Prämie für ein neues Girokonto bei der 1822direkt

02.03.2017 - 13:35

Die Online-Tochter der Frankfurter Sparkasse versüßt ihren Neukunden die Kontoeröffnung jetzt wieder mit einer Prämie von bis zu 170 Euro – bis zum 30. März.

Wer sich Kontoführungsgebühren sparen und trotzdem nicht auf ein dichtes Automatennetz verzichten möchte, ist bei der 1822direkt gut aufgehoben. Die Direktbank bietet sowohl Kunden mit regelmäßigem Gehaltseingang als auch Kunden unter 27 Jahren die Kontoführung kostenlos an. Zum Girokonto gehört außerdem eine kostenlose Girocard, mit der Sie an den deutschlandweit rund 25.700 Geldautomaten des Sparkassenverbunds gebührenfrei abheben können. Auf Wunsch erhalten Sie außerdem eine Kreditkarte, die ab einem jährlichen Umsatz von 4.000 Euro beziehungsweise für Kunden unter 27 Jahren ebenfalls kostenlos ist.

Das Girokonto der 1822direkt können Sie über den Vergleich von CHECK24 schnell und bequem mit den Konten anderer Anbieter vergleichen. Dort sehen Sie die Konditionen auf einen Blick und können das Girokonto auch direkt eröffnen. Bereits für die Eröffnung und Nutzung des Kontos zahlt Ihnen die Bank eine Prämie von 120 Euro.

120 Euro für die Kontoeröffnung, 50 Euro für die Empfehlung

Die 1822direkt überweist Ihnen 120 Euro, sollten Sie den Eröffnungsantrag für Ihr erstes Girokonto bei der Direktbank bis zum 30. März über den Vergleich von CHECK24 stellen. Bis Ende Juli müssen außerdem mindestens zwei Gehälter auf dem Konto eingegangen sein. Der eingehende Geldbetrag, also Gehalt, Rente oder Sold, muss wenigstens bei je 500 Euro liegen. Studenten, die BAföG bekommen, müssen BAföG-Eingänge von jeweils mindestens 250 Euro vorweisen. Sind diese Bedingungen erfüllt, bekommen Sie die 120 Euro zum Ende des Folgemonats auf das neue Girokonto überwiesen.

Die Prämie erhalten ausschließlich Neukunden, die Ihr erstes Girokonto bei 1822direkt eröffnen und kein Kunde der Frankfurter Sparkasse sind. Die eingehenden Zahlungen dürfen nicht von Privatpersonen oder von Ihnen selbst stammen und auch nicht unmittelbar wieder vom Konto abgezogen werden: Wenigstens die Hälfte des jeweiligen Geldeingangs muss mindestens zwei Tage auf dem Girokonto verbleiben.

Die Geldprämie erhöht sich noch einmal um 50 Euro, wenn Sie als Kunde der 1822direkt einen weiteren Kunden für das Girokonto gewinnen können. Auch dieser darf noch nie ein Konto bei 1822direkt geführt haben. Er muss das neue Girokonto außerdem innerhalb von sechs Wochen nach Ihrer Werbung eröffnen. Die zusätzlichen 50 Euro erhalten Sie dann binnen drei Wochen nach seiner Kontoeröffnung. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie selbst ein Girokonto bei 1822direkt führen.

(rkr)

Weitere Artikel: