0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

1822direkt verlängert Aktion: Kostenloses Girokonto mit 80 Euro-Prämie

01.09.2014 - 18:00

Die Direktbank 1822direkt verlängert ihre Prämien-Aktion: Neukunden erhalten für die Eröffnung eines Girokontos bis zum 30.09.2014 eine Gutschrift in Höhe von 80 Euro. Voraussetzung dafür ist, dass das Konto in den ersten vier Monaten zwei Gehaltseingänge in Höhe von mindestens 500 Euro aufweist.

Als Gehaltseingänge gelten beispielsweise Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung oder BAföG – nicht gezählt werden hingegen Eigenüberweisungen. Wenn alle Anforderungen erfüllt wurden, kann sich der Kunde am 24. Februar 2014 über die Prämie in Höhe von 80 Euro freuen.

Diese Vorteile hat das Girokonto 1822direkt

Aktion verlängert! Neukunden können beim Abschluss eines Girokontos der 1822direkt bald 80 Euro mehr in der Tasche haben.
Die Stiftung Warentest rät, bei der Eröffnung eines Girokontos nicht nur die Prämie im Auge zu haben. Vielmehr sollte das Konto wirklich zum Nutzer passen und mit guten Konditionen aufwarten. Neben der Gutschrift hat das kostenlose Girokonto der 1822direkt auch zahlreiche weitere Vorteile. Dazu gehören beispielsweise die komplett kostenlose Kontoführung und der günstige Dispozins.

Verbraucherschützer mahnen seit langem, dass die Zinsen für die Überziehung des Kontos zu hoch seien. Die 1822direkt hat einen vergleichsweise niedrigen Dispozins von 7,74 Prozent und erreicht damit fast den geforderten Wert der Verbraucherschützer von sieben Prozentpunkten über dem Dreimonats-EURIBOR.

Darüber hinaus erhalten Verbraucher unter 27 Jahren oder Kunden mit einem Jahresumsatz ab 2.000 Euro eine kostenlose Visa-Kreditkarte. Für alle anderen Kunden kostet dieser Service 25 Euro. Innerhalb der Eurozone ist die Bargeldabhebung mit der Visa-Kreditarte komplett kostenlos - am Automatenverbund ist die Barauszahlung mit Girocard ebenfalls gebührenfrei. Dadurch sind Kunden der 1822direkt sowohl im In- als auch im europäischen Ausland gut versorgt.

Im Vergleich: Auch diese Konten bieten attraktive Prämien

Vor dem Abschluss eines Girokontos lohnt sich in jedem Fall ein Vergleich verschiedener Angebote, nur so können Verbraucher sicher sein, wirklich das günstigste Konto gefunden zu haben. Die aktuelle Niedrigzinsphase erhöht den Wettbewerbsdruck auf Banken massiv – aus diesem Grund gehören kostenlose Girokonten fast schon zum Standard und auch Prämien für die Kontoeröffnung sind keine Seltenheit.

Weitere Top-Angebote sind beispielsweise das kostenlose Girokonto der Commerzbank und der Cortal Consors. Sowohl Commerzbank als auch Cortal Consors-Neukunden erhalten eine Prämie in Höhe von 50 Euro sowie einen Reise-Gutschein in Höhe von 50 Euro – unter dem Strich also 100 Euro. Zum Konto kostenlos dazu erhalten Cortal Consors-Kunden zudem eine Visa V Pay-Karte. Damit kann man bei jedem Karteneinsatz sogar Geld verdienen, denn jeder Karteneinsatz wird mit zehn Cent belohnt. Maximal hundert Euro können Verbraucher so jährlich zusätzlich herausholen.

Übrigens: Die unabhängige Verbraucherorganisation Stiftung Warentest rät dazu, beim Abschluss eines neuen Girokontos das alte Konto drei Monate lang parallel laufen zu lassen, um Fehlbuchungen zu vermeiden. Danach empfiehlt es sich, das alte Konto zu kündigen.

(bm)

Weitere Artikel: