0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Tore am Terminal - WM-Aktionen der Flughäfen und Airlines

26.06.2014 - 12:00

Die Fußball-Weltmeisterschaft ist in vollem Gange: Die ersten Paarungen für die Achtelfinalspiele stehen fest und heute werden die letzten Spiele der Gruppenphase ausgetragen – inklusive der Partie zwischen Deutschland und den USA. Das WM-Fieber hat sich längst auch auf deutsche Terminals und Airlines übertragen. Pünktlich zur Halbzeit des sportlichen Highlights 2014 haben wir uns umgesehen, wie die Luftfahrtunternehmen sich vom Ballzauber in Brasilien inspirieren lassen.

Unabhängig von den WM-Aktionen an Bord und am Boden können Fußballfans das Spektakel auch noch kurzfristig live und vor Ort miterleben. Beim Flugvergleich von CHECK24 gibt es die aktuellen Angebote für Flüge nach Brasilien auf einen Blick.

WM-Aktionstage und Gewinnspiele an Flughäfen

Wer Ballgeschick und Glück beweist, kann in Frankfurt einen Strandurlaub in Brasilien gewinnen.
Beide Terminals des Frankfurter Flughafens stehen am Sonntag, den 29. Juni, ganz unter dem Motto Fußball-WM und Brasilien. Von 10 bis 18 Uhr wird die Besucherterrasse von Terminal 2 zum Beachclub mit Palmen und Caipirinhas. Auf der Hauptbühne im Restaurantbereich verbreiten die Bands „Spanish Music Mafia“ und „Banda Aba Brazil“ Rhythmus und gute Laune. Samba- und Capoeira-Tänzer sowie Trommelgruppen bringen brasilianisches Flair in beide Terminals und in der Airport City Mall im Terminal 1 heißt es „Let’s get loud“.

 

Die vier Stationen des Soccer-Fun-Park bieten Gelegenheit, das WM-Fieber sportlich auszuleben sowie Geschicklichkeit und Ballgefühl zu beweisen. Neben Sofortgewinnen wartet auch die Chance auf den Hauptgewinn auf alle Teilnehmer: Ein Condor-Flug für einen Strandurlaub in Brasilien für zwei Personen.
 

Auch in Nürnberg heißt es dank der WM: „Wir bezahlen Ihre Flugreise“. Jeder, der bis zum Finale am 13. Juli eine Reise oder einen Flug bei einer Airline oder einem Reisebüro im Airport Nürnberg Reisemarkt bucht, kann am gleichnamigen WM-Gewinnspiel teilnehmen. Einfach den Gewinnspiel-Flyer vollständig ausfüllen und zusammen mit der Rechnungskopie abgeben. Der Sieger bekommt den Rechnungspreis zurückerstattet.

„Alle Spiele, alle Tore“ - Public Viewing am Airport

Der Eingang zur Public-Viewing-Tribüne am Münchener Flughafen.

Der Nürnberger Flughafen gehört dabei auch zu den Airports, die zur Weltmeisterschaft einen eigenen Public-Viewing-Bereich eingerichtet haben. In Franken steht Passagieren und Besuchern eine 71 m² große LED-Leinwand zur Verfügung, um alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie weitere ausgewählte Partien live mitverfolgen zu können.

 

In München bietet eine spezielle Tribüne Platz für rund 2.000 Fans. Eine 40 Quadratmeter große und elf Meter hohe LED-Wand sorgt für pures Fußballvergnügen in top-Auflösung. Die Berliner Flughäfen zeigen die WM-Spiele im öffentlichen und im Sicherheitsbereich. Bei Spielen der deutschen Mannschaft und allen Partien ab dem Viertelfinale halten zudem Durchsagen der Fluggastinformation alle Besucher, Reisenden und Angestellten in den Terminals über den  Spiel- und Endstand auf dem Laufenden.

Fanhansa und Fan Force One

Auch die Lufthansa und Air Berlin lassen es sich nicht nehmen, für die deutsche Nationalmannschaft zu jubeln. Ein Teil der Flotte von Deutschlands größter Airline wurde zur „Fanhansa“ umlackiert. Auch die Nationelf flog mit der Fanhansa nach Brasilien. Aktionen, Spiele und Gewinne sollen die Menschen begeistern und für Fußballstimmung sorgen.

 

In Kooperation mit Bitburger will Air Berlin die Fans bei Laune halten – und zwar auch vor Ort: Im Zuge eines WM-Gewinnspiels konnten Fußballbegeisterte Kronkorken sammeln und 100 x 2 Flugtickets zur Fan-Party in Brasilien gewinnen. Die glücklichen Gewinner fliegen nun mit der Fan Force One direkt zum Fußballspektakel am Zuckerhut.

(jwö)

Weitere Artikel: