0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Weihnachtsshopping 2014: Klassiker vs. Alternativen

15.11.2014 - 12:00

In etwa sechs Wochen ist es wieder soweit: Weihnachten steht vor der Tür und Sie haben noch keine Ideen für tolle oder ausgefallene Geschenke? Verbinden Sie doch einfach Ihren Weihnachtseinkauf mit einer Städtetour. Neben den Klassikern wie New York, Paris und London können Sie Ihrer vorweihnachtlichen Shoppinglust auch in Budapest oder Prag nachgehen.

Auf diese Art und Weise erleben Sie gleichzeitig, wie andere Länder und Kulturen die Vorweihnachtszeit zelebrieren. CHECK24 hat für Sie sowohl die beliebtesten als auch originelle Städte herausgesucht, die zum Christmas-Shopping einladen. Mit dem Flugvergleich von CHECK24 können Sie günstig in Ihre Lieblingsstadt fliegen.

Die altbewährten Klassiker

Prunkvoll dekorierte Schaufenster, kunterbunte Lichterketten, Weihnachtsmusik und riesige Einkaufszentren: Für viele ist Weihnachtsshopping in den beliebten Metropolen New York, Paris und London ein echter Traum. Kein Wunder, denn jährlich fliegen Tausende Menschen in diese Städte, um das eine oder andere Schnäppchen zu erhaschen oder originelle Geschenke zu finden.

1. New York
Christmas-Shopping zwischen den Hochhäusern New Yorks.


Erfüllen Sie sich Ihren persönlichen Weihnachts-Shopping-Wunsch doch einfach in Manhattan. Ob schillernde Geschäfte auf der Fifth Avenue wie Macy´s, Bloomingdale´s und Saks oder der größte Weihnachtsmarkt von New York im Bryant Park: Sowohl einzigartige Souvenirs, als auch günstige Klamotten oder handgemachtes Spielzeug können Besucher hier erwerben. Wer trotzdem noch ratlos durch die lichtdurchfluteten Straßen Manhattans zieht, kommt vielleicht bei einer Runde Schlittschuhlaufen im Central Park auf hervorragende Geschenkideen.

 

Doch es muss ja nicht immer Manhattan sein: Auch im New Yorker Stadtteil Brooklyn gibt es viel zu sehen. Neben dem Weihnachtsshopping im hippen Viertel Williamsburg, können Sie auch die hellbeleuchteten Wohnhäuser bestaunen. Außerdem bietet New York weit mehr als riesige Shoppingmalls: Vor allem zur Weihnachtszeit sind manche Sehenswürdigkeiten besonders attraktiv wie beispielsweise das Empire State Building oder die Manhattan Bridge.

Reisetipps: Flüge nach New York | Hotels in New York

2. Paris

Neben dem Big Apple gehört Frankreichs Hauptstadt ebenfalls zu den begehrtesten Reisezielen, wenn es darum geht, vor den Feiertagen einen unvergesslichen Einkaufsbummel zu erleben. Ob das gigantische Kaufhaus Galeries Lafayette auf dem Boulevard Haussmann oder die vielen kleinen Geschäfte auf der Rue de Rivoli oder auf der Avenue Montaigne beim Champs-Élysées: Verbinden Sie Ihre Christmas-Shoppingtour mit einem kurzen Trip nach Paris und genießen Sie die Stadt der Liebe im weihnachtlichen Flair. Wer dieses Jahr durch romantisch-beleuchtete Alleen spazieren möchte und dabei ein außergewöhnliches Geschenk für seine Daheimgebliebenen finden will, sollte nicht mehr lange fackeln und jetzt günstig buchen.

Reisetipps: Flüge nach Paris | Hotels in Paris

3. London

Verbinden Sie Ihren Adventsbummel mit einer Städtetour durch London.

Nirgendwo sonst im Vereinigten Königreich können Urlauber so gut shoppen wie in London – das gilt vor allem für die besinnliche Weihnachtszeit. Während in der Regent Street einige der ältesten Geschäfte ansässig sind, ist die Oxford Street wohl die beliebteste Shoppinggegend der Hauptstadt. Dort finden sich mehr als 300 Läden und die edelsten Designerboutiquen, in denen Sie in jedem Fall fündig werden.

Am Trafalgar Square erstrahlt von Anfang Dezember bis zum 6. Januar ein riesiger Weihnachtsbaum im Lichterglanz. Abends können Sie dann die „Carol Singers“ belauschen, die unter den Zweigen der Riesentanne aus Norwegen die schönsten Weihnachtslieder zum Besten geben.

Reisetipps: Flüge nach London | Hotels in London

Lukrative Alternativen des Ostens


Wer etwas anderes sehen möchte als die riesigen Shoppingmalls in New York, Paris oder London, der kann seinen Adventsbummel auch in Richtung Osten verlegen. Sowohl Prag als auch Budapest stehen den anderen Metropolen in Sachen Einkaufsvergnügen und vorweihnachtlicher Stimmung in Nichts nach. Während die tschechische Hauptstadt mit ihrem Weihnachtsmarkt auf dem Altstadt-Ring Tausende von Besuchern anlockt und in besinnliche Weihnachtstimmung bringt, ist Budapest ein echter Geheimtipp für alle Romantikfans und Liebhaber des osteuropäischen Flairs.


1. Budapest

Vörösmarty tér befindet sich im Zentrum von Pest.
Am Flughafen Budapest angekommen, können Sie in einem Hotel Ihrer Wahl Ihr Gepäck ablegen und mit der U-Bahn direkt ins Zentrum fahren. Dort befinden sich nicht nur die hippesten Einkaufsviertel der Stadt, sondern auch der Platz Vörösmarty tér, auf dem der traditionelle Weihnachtsmarkt stattfindet.

Neben handgefertigten Marionetten, Filzkleidung und Holzschmuck lässt dieser Markt mit seinen selbstgemachten Geschenkideen keinerlei Wünsche offen. Hier können Feinschmecker nicht nur verschiedene Glühweinsorten testen, sondern auch die ungarische Brotspezialität Langosch, den Hefekuchen Kürtöskalács, den süßen Strudel oder die traditionellen Gerichte aus dem Backofen probieren.
 

Reisetipps: Flüge nach Budapest | Hotels in Budapest



2. Prag

Tschechisches Kunsthandwerk, regionale Speisen, Weihnachtschöre und böhmisches Zuckergebäck vor der Kulisse des Český Krumlover Schlosses oder des Altstädter Ringes machen die Weihnachtsmärkte an der Moldau so einzigartig. Aber auch die großen Malls Palladium im Norden und Arkády im Süden der Stadt laden zum Weihnachtsshoppen ein. 

Reisetipps: Flüge nach Prag | Hotels in Prag

(mja)

Weitere Artikel: