0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Flüge zum Champions-League-Finale: Großer Sport zum kleinen Preis

03.05.2013 - 16:33

Das deutsch-deutsche Traumfinale ist perfekt: Der FC Bayern München und Borussia Dortmund machen den Kampf um die Trophäe am 25. Mai im Londoner Wembley-Stadion unter sich aus. CHECK24 hat die aktuellen Ticketpreise verglichen und die besten Tipps für alle Fußballfans zusammengestellt, die das historische Finale vor Ort erleben wollen.

Die Flugspezialisten von CHECK24 haben die Verbindungen am Finalwochenende (Freitag bis Sonntag bzw. Freitag bis Montag) an 15 großen Flughäfen in Deutschland analysiert. Das Fazit ist: Wer flexibel bei den Reisedaten und/oder dem Abflughafen ist, kann bei der Buchung jede Menge sparen.

Denn noch bevor klar war, dass auch die Bayern das Endspiel erreichen würden, kletterten die Preise für Flüge von Deutschland nach London in die Höhe. Kaum stand fest, dass es zu einem deutsch-deutschen Finale kommen würde, schossen die Preise erst richtig nach oben: Noch am 29. April kostete ein Flug von Frankfurt nach London 380 Euro. Am 02. Mai, also nur ein Tag nach dem letzten Halbfinale, waren es bereits 538 Euro. Wer jedoch ein paar simple Alternativen in Erwägung zieht, kann auch jetzt noch für weniger als 300 Euro nach London fliegen.

Alternativer Abflughafen

In Deutschland gibt es nur noch wenige Flughäfen, an denen Fußballfans am Finalwochenende für unter 300 Euro nach London und zurückfliegen können. Mit 267 Euro sind die Flüge ab Berlin aktuell am günstigsten, gefolgt von Köln (286 Euro) und Bremen (296 Euro). In Süddeutschland sind potentielle Passagiere gut beraten, wenn sie die großen Flughäfen in München und Frankfurt meiden und stattdessen von Stuttgart oder Nürnberg nach London fliegen – hier sind die Verbindungen bis zu 120 Euro billiger.

 

Richtig Glück haben diejenigen, die im Grenzgebiet zu Tschechien oder Frankreich leben. Denn sowohl Prag als auch Straßburg sind beispielsweise nur etwa 150 Kilometer von Dresden beziehungsweise Stuttgart entfernt und haben jeweils noch London-Flüge für gut 200 Euro im Angebot. Egal wo Sie wohnen - in Preisvergleich, der nahegelegene Flughäfen einbezieht, kann sich also durchaus lohnen.

Flexibles Reisedatum

Dasselbe gilt für die Suche mit flexiblen Reisedaten. Insbesondere wer die Möglichkeit hat, erst am Montag, den 27. Mai, abzureisen, kann noch echte Schnäppchen nach London ergattern. An den 15 untersuchten Airports waren die Verbindungen mit Hinflug am 24. Mai und Rückflug am 27. Mai um 143 Euro oder rund ein Drittel günstiger. Am Flughafen Saarbrücken beträgt die Differenz sogar 377 Euro.

 

In solchen Fällen lohnt es sich also, die zusätzlichen Kosten für eine weitere Nacht im Hotel in Kauf zu nehmen. Die Preise hierfür sollten Fans allerdings ebenfalls vorab überprüfen, denn insbesondere Unterkünfte in direkter Nähe zum Wembley-Stadion haben die Kosten für ein Doppelzimmer am Finalwochenende kräftig angezogen: Sie verlangen bis zu 300 Prozent mehr als am ein Wochenende nach dem Endspiel. Eine Übersicht der aktuellen Flugpreisentwicklung können Sie dieser Tabelle entnehmen.

(jwö)

Weitere Artikel: