0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Außergewöhnliche Reiseziele zum Valentinstag

04.02.2016 - 13:40

Valentinstag 2016: Keine Lust Blumen, Süßes oder Fotos im Bilderrahmen zu verschenken? Dann haben wir die perfekte Idee für Sie: Schnappen Sie Ihren Partner und machen Sie einen Kurzurlaub! Valentinstag fällt dieses Jahr auf einen Sonntag, ideal also für ein verlängertes Wochenende. Und wenn es nicht unbedingt Paris sein soll, dann haben wir drei ganz besondere Reiseziele für Sie herausgesucht.

Lissabon – eine Stadt voller Geheimnisse

Cascais liegt nicht nur an einer sandigen Bucht, sondern hat auch einen Yachthafen.
Mittelalterliche Gässchen, Dachterrassen – von denen Besucher aus vor allem in der Abenddämmerung einen romantischen Blick über Lissabon haben – und zahlreiche Cafés machen die portugiesische Hauptstadt zu einem echten Geheimtipp für einen Wochenendtrip an Valentinstag. Wer jetzt denkt, dass es Mitte Februar viel zu kalt ist, durch die Straßen von Lissabon zu schlendern, der täuscht sich: Die Durchschnittstemperatur für den Valentinstagmonat liegt bei 13 Grad. Optimal für einen Bummel durch das älteste und zugleich interessanteste Stadtviertel namens Alfara: Hier gelangen Sie durch enge Gassen auf Kopfsteinpflaster zur Festungsanlage Castelo de São Jorge. Aber auch die anderen Viertel wie Bairro Alto sind eine Entdeckungsreise wert: Eine Stadtrundfahrt mit der alten Straßenbahn Electrico auf der Linie 28 gehört in jedem Fall dazu.

Geheimtipp für aktive Verliebte: Fahren Sie mit dem Zug in die ca. 30 Kilometer entfernte Stadt Cascais und besuchen Sie die wundervolle Sandbucht. Wer dagegen die Gegend erkunden will, leiht sich bei Bicas kostenlos Fahrräder aus.

Der Miradouro da Senhora do Monte zählt nicht nur zu den höchsten und schönsten Aussichtspunkten, hierher verirrten sich bisher auch nur wenige Besucher. Genießen Sie doch einfach den faszinierenden Ausblick bei Sonnenuntergang und einer Flasche Wein, denn hier liegt Ihnen Lissabon malerisch zu Füßen. Wer nach einer ausgedehnten Sightseeingtour jedoch etwas Erholung sucht, sollte im Altstadtbezirk Chiado dem 100 Jahre alten Café A Brasileira einen Besuch abstatten. Lassen Sie hier Ihren gemeinsamen Tag bei einem Espresso und dem traditionellen süßen Puddingtörtchen namens pasteis de nata ausklingen.

Reisetipps: Flüge nach Lissabon ab 55 Euro | 4 Nächte in Lissabon ab 100 Euro   
                         

Tallinn – weiße Wunderwelt mit märchenhaftem Charme

Die Olavkirche, rechts im Bild, war zwischen 1549 und 1625 das höchste Gebäude der Welt.
Wem Temperaturen um den Gefrierpunkt zu Valentinstag nichts ausmachen, sollte in die estnische Hauptstadt reisen. Ganz nach dem Motto: Machen Sie sich heiße Gedanken und erleben Sie Tallinn in seiner ganzen Winterpracht, denn die Stadt an der Ostsee ist nicht nur im Sommer einen Wochenendtrip wert. Entdecken Sie Estlands Perle bei einem Stadtbummel durch verschlungene Gassen, mittelalterliche Steinbauten und zahlreiche Türme. Letztere bieten hier und da die Möglichkeit, für wenig Geld emporzusteigen und die tolle Aussicht über die Altstadt zu genießen, die seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Vielleicht haben Sie etwas Glück und Tallinn ist in eine feine weiße Schneedecke gehüllt, die für romantische Stimmung sorgt.

Neben den Sehenswürdigkeiten wie dem Domberg, der russisch-orthodoxen Alexander-Newski-Kathedrale und dem Schloss Katharinental sorgen auch zahlreiche Konzertveranstaltungen für die nötige Abwechslung auf einer Valentinstagreise nach Tallinn. Natürlich darf ein Besuch in einem der drei Reval Cafés nicht fehlen. Wer nebenbei noch einen herrlichen Ausblick genießen will, sollte zum Café Komeet im Solaris Center schlendern, denn dort erwartet Sie eine Dachterrasse.

Reisetipps: Flüge nach Tallinn ab 46 Euro | 4 Nächte in Tallinn ab 113 Euro
 

Liebesurlaub in Innsbruck

Auch im Februrar ist Innsbruck eine Reise wert.
Für alle Liebespärchen, die es richtig schön winterlich mögen, ist Tirol im Westen von Österreich genau das Richtige. Von Shoppingmöglichkeiten über eine ausgiebige Sightseeingtour zur Triumphpforte bis zu Wintersportaktivitäten: Innsbruck ist ideal für alle, die zu Valentinstag etwas erleben wollen.

Während die neu gestaltete Maria-Theresien-Straße zum Schaufensterbummel einlädt, entführt Sie die Altstadt mit dem spätgotischen Prunkerker namens Goldenes Dachl, dem Dom zu St. Jakob und der Hofburg auf eine Reise in die Vergangenheit. Wer seinen Innsbruck-Kurztrip noch mit einer Runde Ski- oder Snowboardfahren krönen will, kann aus zahlreichen Pisten rund um die Stadt wählen. Für Liebespaare mit Kind bietet sich die Möglichkeit, noch ein paar Tage dran zu hängen und die schönsten familienfreundlichen Skigebiete der Alpen zu erkunden.
 
Reisetipps: Flüge nach Innsbruck ab 116 Euro | 4 Nächte in Innsbruck ab 230 Euro

(mja)
 

Weitere Artikel: