0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Zinssenkungen bei RaboDirect, IKB und Mercedes-Benz Bank

03.04.2013 - 14:25

Die Tagesgeld- und Festgeldzinsen sind auch in diesem Monat weiter auf Talfahrt. Nun kündigten auch die IKB direkt, die Mercedes-Benz Bank und die holländische RaboDirect Zinssenkungen an. Bei der RaboDirect und der Mercedes-Benz Bank ist das Tagesgeld betroffen. Die IKB nimmt Anpassungen im Festgeldbereich vor.

Ab dem 15. April 2013 erhalten Sparer bei der RaboDirect für Anlagen bis zu einer Höhe von 500.000 Euro nur noch 1,65 Prozent Zinsen pro Jahr. Derzeit liegt der Zinssatz noch bei 1,85 Prozent. Für das Produkt RaboSpar30 lässt die Direktbank zukünftig nur noch 1,75 Prozent jährliche Verzinsung springen – zuvor waren es noch 1,95 Prozent gewesen. Alle Angebote gelten für Neu- und Bestandkunden.

Bei diesem Produkt muss der Anleger eine Frist von 30 Tagen einhalten, bevor er sein Erspartes vom Tagesgeldkonto auf das Referenzkonto transferieren kann. Nach demselben Prinzip funktioniert das Produkt RaboSpar90. Die Abbuchungsfrist beträgt allerdings 90 Tage. Die Zinsen wurden hier von 2,05 Prozent auf 1,85 Prozent im Jahr gesenkt.

Die RaboDirect zeichnet sich durch höchste Sicherheit aus

Von der RaboDirect gibt es jedoch auch eine gute Nachricht: Der Mutterkonzern Rabobank wurde 2013 auf Platz 10 der 50 sichersten Banken weltweit eingestuft. Gerade in Zeiten der Finanzkrise können Anleger dem Institut ihre Ersparnisse deshalb weiterhin bedenkenlos anvertrauen. Mit 1,65 Prozent jährlicher Verzinsung liegt das Tagesgeld zudem auch weiterhin auf den oberen Plätzen im Tagesgeld Vergleich. Zusätzlich punktet die RaboDirect mit einer monatlichen Verzinsung.

Die Mercedes-Benz Bank senkt die Tagesgeldzinsen

Ab dem 8. April senkt auch die Mercedes-Benz Bank ihre Zinsen aufs Tagesgeld. Während Sparer auf das Online-Konto bisher noch 0,9 Prozent jährlich erhielten, sind es ab diesem Zeitpunkt nur noch 0,8 Prozent. Beim Online-Konto wird der monatliche Kontoauszug in einem elektronischen Postfach im Online-Banking hinterlegt.

Für das Classic-Konto, welches nicht online geführt werden muss, gibt es anstatt 0,8 Prozent im Jahr nur noch 0,7 Prozent. Hier können Ein- und Auszahlungen schriftlich beauftragt werden. Zudem verschickt die Mercedes-Benz Bank die Kontoauszüge per Post.

Neue Festgeldkonditionen bei der IKB direkt

Die IKB direkt nimmt ihre Zinsanpassungen bereits am 4. April 2013 vor. Hier bleibt der Tagesgeldzins unverändert bei 1,00 Prozent im Jahr. Auch die Festgeldkonditionen bis zu einer Anlagedauer von 12 Monaten haben weiterhin Bestand. Beim zwei- und dreijährigen Festgeld werden die Zinsen dagegen um 0,2 Prozentpunkte von 1,8 Prozent auf 1,6 Prozent beziehungsweise von 2,0 Prozent auf 1,8 Prozent im Jahr gesenkt. Für das vierjährige Festgeld erhalten Sparer zukünftig 2,0 Prozent anstatt wie bisher 2,1 Prozent jährlich. Bei längeren Anlagedauern bleibt der Satz ebenfalls unverändert. Der Mindestanlagebetrag beträgt 5.000 Euro.

(fr)

Weitere Artikel: