0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Schöne Bescherung: Diese Zinssenkungen wurden im Dezember vermeldet

30.12.2013 - 13:37

Von wegen besinnliche Zeit des Jahres! Auch im Dezember ging es sowohl auf dem Tagesgeld- als auch auf dem Festgeldmarkt wieder hoch her. Doch viel Grund zur Freude hatten Sparer in der Vorweihnachtszeit nicht. Der Grund: Sie erhielten viele unliebsame Geschenke in Form von Zinssenkungen. Beim Tagesgeld kamen diese von der DAB bank, der netbank und der Renault Bank direkt. Beim Festgeld passten die Volkswagen Bank und die Credit Europe Bank ihre Zinsen nach unten an.

Im Bereich Tagesgeld machte die Renault Bank direkt am 5. Dezember den Anfang: Kunden der Direktbank erhalten seit diesem Zeitpunkt nur noch 1,40 Prozent jährliche Zinsen. Zuvor waren es noch 1,5 Prozent gewesen, was einer Senkung um 10 Basispunkte entspricht. Damit gibt die Renault Bank direkt ihre Spitzenposition im Vergleich der Tagesgeldanbieter auf und landet gemeinsam mit der Cortal Consors auf dem zweiten Platz. Ihr Angebot richtet sich sowohl an Neu- als auch an Bestandskunden. Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich.

Zinsen aufs Tagesgeld: Bahnt sich erneut ein Abwärtstrend an?

Nach kurzer Verschnaufpause folgt eine neue Welle von Zinssenkungen.
Am 18. Dezember senkte die netbank ihre ohnehin schon niedrigen Tagesgeldzinsen noch weiter ab. Gerade mal 0,3 Prozent jährliche Zinsen erhalten Sparer hier aktuell. Auch zuvor lag der Zinssatz jedoch nur bei 0,4 Prozent. Die Zinsen werden vierteljährlich gutgeschrieben.

Am gleichen Tag konnte jedoch zumindest die 1822direkt eine positive Nachricht vermelden: Tagesgeld-Neukunden, die ein Konto bei der Direktbank eröffnen, erhalten eine garantierte Verzinsung von 1,3 Prozent jährlich bis zum 2. Mai 2014. Das Angebot gilt für Spareinlagen bis zu einer Höhe von 250.000 Euro. Nach Ablauf der Zinsgarantie fällt der Zinssatz auf den variablen Basiszins gemäß dem dann gültigen Preis- und Leistungsverzeichnis zurück.

Die DAB bank verkündete zum 20. Dezember ebenfalls eine Zinssenkung von 1,30 Prozent auf 1,20 Prozent jährlich. Das Angebot richtet sich jedoch ausschließlich an Neukunden. Diese erhalten bei der Neueröffnung eines Tagesgeldkontos eine sechsmonatige Zinsgarantie, die für Spareinlagen bis zu einer Höhe von 50.000 Euro gilt.

Die Volkswagen Bank und die Credit Europe Bank senken zeitgleich die Festgeldzinsen

Als hätten sie sich abgesprochen: Am 3. Dezember senkten sowohl die Volkswagen Bank als auch die Credit Europe Bank die Zinsen aufs Festgeld. Bei der Volkswagen Bank waren sämtliche Laufzeiten des Plus Sparbriefs von Zinssenkungen betroffen, die sich zwischen 0,1 und 0,2 Prozentpunkten bewegten. Für das einjährige Festgeld erhalten Anleger beispielsweise nur noch 0,40 anstatt 0,60 Prozent Zinsen im Jahr – beim vierjährigen Festgeld sind es 1,10 anstatt 1,20 Prozent. Der Mindestanlagebetrag liegt bei der Volkswagen Bank bei 2.500 Euro.

Die Credit Europe Bank passte die Festgeldzinsen für das Top Festgeld ab einer Laufzeit von 12 Monaten um 0,05 bis 0,2 Prozentpunkte nach unten an. Der Zinssatz für das einjährige Festgeld sank hier von 1,50 auf 1,40 Prozent jährlich – der für das vierjährige Festgeld von 2,20 auf 2,10 Prozent pro Jahr. Die Credit Europe Bank verlangt ebenfalls eine Mindesteinlage von 2.500 Euro.

Neue Laufzeiten beim Festgeld der pbb direkt

Auch beim Festgeld gab es zumindest eine gute Nachricht im Dezember: Die pbb direkt – die Direktbank der Deutschen Pfandbriefbank – erweiterte ihr Festgeldangebot am 8.12. um zwei zusätzliche Laufzeiten. Für eine fünfjährige Anlagedauer bietet das Institut seinen Kunden immerhin 2,40 Prozent jährliche Zinsen. Bei dieser Laufzeit liegt die pbb direkt auf Platz zwei im Festgeld Vergleich. Wer bereit ist, sein Geld über zehn Jahre fest anzulegen, erhält sogar 3,00 Prozent Zinsen im Jahr. Bei dieser Bank muss der Kunde ein Tagesgeldkonto als Verrechnungskonto eröffnen und kann zwischen jährlicher Zinszahlung und Zinsthesaurierung wählen. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 5.000 Euro.

(fr)

Weitere Artikel: