0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Netbank: Neue Konditionen beim Tagesgeld, Festgeld und Girokonto

17.04.2013 - 18:25

Am Donnerstag erreichte die deutschen Sparer eine erneute Hiobsbotschaft: Auch die netbank nimmt zum 18. April 2013 umfangreiche Konditionsänderungen vor. Betroffen sind das Tagesgeldkonto, das Festgeldkonto und das Girokonto. Bei allen drei Produkten werden die Zinsen gesenkt. Damit passt sich die Direktbank dem noch immer anhaltenden Trend der Zinssenkungen an.

Mit 0,75 Prozent jährlicher Verzinsung lag das Tagesgeldkonto der netbank bereits auf den unteren Plätzen im Tagesgeld Vergleich. Nun senkt das Institut die Zinsen auf 0,60 Prozent pro Jahr herab. Die Zinsausschüttung erfolgt bei der netbank vierteljährlich. Ein Mindestanlagebetrag ist nicht erforderlich.

Zinssenkungen auch beim Girokonto und beim Festgeld

Auf das Girokonto, welches bisher immerhin mit 0,50 Prozent verzinst war, erhalten Kunden der netbank zukünftig nur noch 0,25 Prozent Zinsen im Jahr. Dennoch handelt es sich hierbei um ein sehr attraktives Angebot: Das Girokonto ist dauerhaft kostenlos. Zudem erhalten Neukunden einen attraktiven Bonus in Höhe von 70 Euro. Auch für die zugehörige MasterCard (Standard) werden im ersten Jahr keine Gebühren fällig. Danach kostet die Kreditkarte 20 Euro pro Jahr.

Beim Festgeld sinken die Zinsen für eine einmonatige Anlagedauer von 0,90 Prozent auf 0,75 Prozent jährlich. Beim dreimonatigen Festgeld gibt es nur noch 0,80 Prozent, anstatt wie bisher 1,00 Prozent. Die Verzinsung für eine sechsmonatige Laufzeit sinkt von 1,25 Prozent auf 0,85 Prozent. Die für die einjährige Anlage von 1,30 Prozent auf 0,90 Prozent im Jahr. Der Mindestanlagebetrag beim Festgeld beträgt 5.000 Euro.

Die netbank gehört dem Einlagensicherungsfonds an

Spareinlagen bei der netbank sind durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde gesetzlich abgesichert. Darüber hinaus gehört die netbank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken an. Dieser garantiert im Krisenfall auch wesentlich höhere Ersparnisse.

(fr)

Weitere Artikel: