0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Vorerst keine Erhöhung der EZB-Leitzinsen?

01.09.2011 - 11:28

Innerhalb der letzten Monate hatte es gleich zwei Erhöhungen des Leitzinses durch die EZB gegeben, um die Inflation durch die Schuldenkrise einzudämmen. Während viele Experten fest damit gerechnet hatten, dass es diesen Sommer noch zu einer dritten Erhöhung kommen würde, sieht es momentan nicht danach aus, als würde es vor nächstem Sommer noch zu einer weiteren Leitzinserhöhung kommen.

Bei den beiden letzten Erhöhungen hob die Europäische Zentralbank den Leitzins um je 25 Basispunkte an. Sparer hatten gehofft, dass es so weitergehen könnte, doch die Interpretation der Aussagen, welche die EZB in letzter Zeit verlauten ließ, lässt Experten auf etwas anderes schließen. Die für die Euroländer zuständige Notenbank wird den Leitzins auf seinem derzeitigen Niveau belassen, wodurch es auch zu einem Stillstand der Sparzinsen kommen würde. Angesichts der hohen Inflationsrate und der steigenden Preise ist dies für Verbraucher ein weiterer Grund zur Sorge.

Hilfestellung für die Banken

Die EZB bietet den Banken dank niedriger Zinsen Geld günstig an. Dadurch bleiben die Kredithäuser liquide – mittelfristig könnten sich allerdings genau dadurch Probleme ergeben. Die neuen Kapitalregeln sind noch nicht etabliert worden, was bedeutet, dass derzeit noch mehr Darlehen vergeben werden können als es in ein paar Monaten der Fall sein wird – auch wenn das Kapital daher nicht unbedingt gesichert ist.

Sinkende Festgeldzinsen möglich

Hier könnte ein Problem für die Notenbank heranwachsen, denn von Zinsentscheidungen, welche die Inflation von der Eurozone abwehren sollen, kann erst einmal nicht die Rede sein. Stattdessen konzentriert sich die EZB darauf, immer mehr Staatsanleihen aufzukaufen, was nicht gerade ihrer eigentlichen Aufgabe entspricht. In den nächsten Monaten werden Sparer genau unter diesem Umstand zu leiden haben, denn womöglich werden ausbleibende Zinserhöhungen bei den Festgeldkonten dazu führen, dass die Zinsen sogar sinken.

(sr)

Weitere Artikel: