0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Neu bei CHECK24: Tagesgeld und Festgeld der pbb direkt

07.03.2013 - 18:16

Über ihren Direktbankableger pbb direkt bietet die pbb Deutsche Pfandbriefbank ab sofort Tagesgeld- und Festgeldkonten an. Der aktuelle Zinssatz aufs Tagesgeld liegt derzeit bei 0,8 Prozent im Jahr. Er gilt unabhängig vom Anlagebetrag und sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden. Festgeld kann bei der pbb direkt für sechs Monate, ein, zwei oder drei Jahre angelegt werden.

Für das sechsmonatige Festgeld bietet die Direktbank 1,25 Prozent jährliche Verzinsung. Bei einer Anlagedauer von einem Jahr erhöht sich diese auf 1,50 Prozent, bei zwei Jahren auf 1,75 Prozent und bei drei Jahren auf 2,0 Prozent. Damit bietet die pbb direkt eines der Top-Angebote im Festgeld Vergleich. Der Mindestanlagebetrag beträgt 5.000 Euro pro Kunde. Nach oben hin ist die Höhe der Anlagesumme unbegrenzt.

Die pbb direkt hat zudem Gemeinschaftskonten sowie Konten für Minderjährige in ihrem Portfolio. Auch eine Anlage für Betriebsvermögen von natürlichen Personen ist hier möglich. Die Direktbank erhebt keine Gebühren auf die Kontoeröffnung und Kontoführung. Zudem sind die Erteilung von Vollmachten und die Einrichtung von Gemeinschaftskonten gratis.

Die pbb direkt gehört dem Einlagensicherungsfonds an

Spareinlagen sind bei der pbb direkt in den besten Händen. Anlagen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro werden durch die EU-weite, gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Dies gilt auch im Insolvenzfall der Bank. Zudem gehört die Direktbank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken an. Dadurch sind auch Ersparnisse geschützt, die über die gesetzliche Mindestsicherung hinausgehen.

Über die pbb Deutsche Pfandbriefbank

Die pbb direkt gehört zur pbb Deutsche Pfandbriefbank, die sich auf Immobilienfinanzierung und öffentliche Investitionsfinanzierung spezialisiert hat. Sie gehört wiederum dem HRE Konzern an, der sich seit Oktober 2010 vollständig im Besitz der Bundesrepublik Deutschland befindet. Die pbb Deutsche Pfandbriefbank verfügt über rund ein Dutzend nationale und internationale Standorte. Ihr Firmensitz befindet sich in München.

Die pbb Deutsche Pfandbriefbank wurde im Juni 2009 durch eine Fusion der Pfandbriefbanken Hypo Real Estate Bank AG und DEPFA Deutsche Pfandbriefbank AG gegründet. Diesem Prozess ging im November 2009 der Zusammenschluss der zum HRE-Konzern gehörigen Immobilienbanken Hypo Real Estate Bank International AG und der Hypo Real Estate Bank AG voraus. Im Oktober 2007 wurde die irische DEPFA Bank plc und deren Tochtergesellschaften von der HRE Holding übernommen. Dazu gehörte unter anderem die DEPFA Deutsche Pfandbriefbank AG.

(fr)

Weitere Artikel: