0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Von wegen Happy New Year! Norisbank und MoneYou senken die Zinsen

08.01.2014 - 17:00

Das geht ja gut los! Anstatt den Bankkunden den Start in das neue Jahr 2014 zu versüßen, kündigen gleich zu Anfang dieses Monats zwei Institute Zinssenkungen in den Bereichen Tagesgeld und Festgeld an. Bei der Norisbank ist lediglich der Tagesgeldbereich betroffen. Die MoneYou, die bislang zu den Top-Anbietern zählte, senkte sowohl ihre Tagesgeld- als auch ihre Festgeldzinsen.

Die Zinssenkung der Norisbank kam für die Sparer relativ überraschend. Anstatt 0,7 Prozent jährliche Zinsen erhalten ihre Kunden derzeit nur noch 0,5 Prozent. Das Institut, das ohnehin schon im unteren Bereich des Tagesgeld Vergleichs rangierte, sinkt damit noch einige Plätze weiter nach unten ab.

Die Norisbank schreibt die Zinsen vierteljährlich gut. Einen Mindest- oder Höchstanlagebetrag gibt es hier nicht. Die Einlagensicherung wird bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Kunde vom deutschen Staat gewährleistet. Darüber hinaus sind über die Zugehörigkeit zum Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken über 75 Millionen Euro pro Kunde gesichert. Das Angebot der Norisbank gilt sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.

Die MoneYou senkt sowohl Tagesgeld- als auch Festgeldzinsen

Für Sparer bleibt zu hoffen, dass sich die massenhaften Zinssenkungen im neuen Jahr nicht fortsetzen.
Die angekündigten Zinssenkungen der MoneYou treten erst zum 14. Januar in Kraft. Zu diesem Zeitpunkt werden die Tagesgeldzinsen von aktuell 1,45 Prozent jährlich auf 1,30 Prozent angepasst. Die weiteren Konditionen ähneln denen der Norisbank: Der Zinssatz gilt ebenfalls für Neu- und Bestandskunden. Zudem werden die Sparzinsen alle drei Monate ausgeschüttet.

Bei den Anpassungen der Festgeldzinsen sind sowohl die sechsmonatige als auch die einjährige Laufzeit betroffen. Für eine Anlagedauer von sechs Monaten erhalten Sparer künftig nur noch 1,4 Prozent jährliche Zinsen – zuvor lag der Zinssatz noch bei 1,5 Prozent. Wer sein Geld für ein Jahr fest anlegen möchte, wird demnächst nur noch mit 1,5 Prozent anstatt mit 1,6 Prozent Zinsen belohnt. Sowohl Tagesgeld als auch Festgeldeinlagen sind bei der MoneYou bis 100.000 Euro pro Sparer garantiert abgesichert.

(fr)

Weitere Artikel: