0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Tagesgeld und Festgeld: Südspa senkt die Zinsen

16.10.2014 - 08:00

Die Südtiroler Sparkasse (Südspa) senkt ab dem 16. Oktober die Zinsen aufs Tagesgeld von bislang 1,2 Prozent auf ein Prozent für die ersten sechs Monate. Auch die Zinsen aufs Festgeld werden für Laufzeiten von bis zu 60 Monaten nach unten angepasst.

Während die lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank bei Kreditnehmern für gute Konditionen sorgt, gibt es für Sparer selten gute Nachrichten. Nun senkt auch die Südtiroler Sparkasse ihre Zinsen aufs Tagesgeld und Festgeld.

Die Tagesgeld-Änderungen in der Übersicht

Die Südtiroler Sparkasse senkt die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld
Die Südtiroler Sparkasse zeichnet sich im Bereich Tagesgeld durch eine besonders lange Zinsgarantie von sechs Monaten aus. Im Vergleich mit anderen Tagesgeldkonten wird deutlich: Damit können nur wenige Banken mithalten.

 

Der Vorteil einer langen Zinsgarantie: Während dieses Zeitraums ist der Guthabenzins festgeschrieben. Neukunden können bei der Südspa also ganze sechs Monate lang sicher sein, garantiert den Zinssatz zu erhalten, zu dem sie das Tagesgeldkonto abgeschlossen haben.

Nach Ablauf der Zinsgarantie kann die Bank den Zinssatz verändern. In der Regel wird der Guthabenzins von dem Geldinstitut dann automatisch auf einen niedrigeren Zinssatz reduziert. Auch hier gibt es bei der Südtiroler Sparkasse ab dem 16. Oktober eine Änderung, denn nach Ablauf der sechs Monate erhalten Südspa-Tagesgeldkunden künftig nur noch 0,7 Prozent statt der bisherigen 0,95 Prozent.

Das ändert sich bei den Festgeld-Konten der Südspa

Im Bereich Festgeld bleiben die Zinssätze für Laufzeiten ab 84 Monaten unverändert. Die Zinssätze für Laufzeiten zwischen drei und 60 Monaten hingegen wurden zwischen 0,2 und 0,1 Prozentpunkte nach unten reduziert:
Laufzeit Zinssatz alt Zinssatz neu
3 Monate 0,95% 0,75%
6 Monate 1,05% 0,85%
12 Monate 1,30% 1,10%
24 Monate 1,40% 1,25%
36 Monate 1,80% 1,65%
48 Monate 2,00% 1,90%
60 Monate 2,15% 2,05%
84 Monate 2,25% 2,25%
120 Monate 2,50% 2,50%
Übrigens: Trotz der Zinssenkungen bleiben die Angebote der Südtiroler Sparkasse weiterhin attraktiv. Kunden können mit einem Tagesgeld- oder Festgeldkonto der Südspa noch immer die Inflation schlagen. Diese liegt derzeit bei einem Wert von 0,8 Prozent in Deutschland.

Über die Südspa

Die Südtiroler Sparkasse mit Hauptsitz in Bozen ist ein traditionsreiches Bankhaus. Im Jahr 2014 feiert die Bank ihr 160-jähriges Bestehen. Die Bank aus Südtirol unterhält über 120 Filialen zwischen München und Madrid und zeichnet sich durch eine gute Einlagensicherung aus: Spareinlagen von bis zu 100.000 Euro pro Kunde sind über den italienischen Einlagensicherungsfonds „Fondo Interbancario di Tutela die Depositi“ abgesichert. Das Logo der Bank – die sieben Bienen – steht für Fleiß und Emsigkeit, symbolisiert aber auch die Folgeinstitute der Bank nach ihrer Gründung in sechs weiteren Orten neben dem Hauptsitz.

 

(bm)

Weitere Artikel: