0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

VTB Direktbank verlängert Festgeld-Wochen

13.03.2012 - 12:23

Die Festgeld-Wochen der VTB Direktbank starten in die nächste Runde: Vom 12. März bis zum 25. April können sich Neukunden ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro sichern, wenn sie sich für das VTB Festgeld mit einer Laufzeit von mindestens drei Jahren entscheiden. Zurzeit wird das 36-monatige Festgeld der VTB Direktbank sehr profitabel mit jährlich 3,8 Prozent verzinst. Um vom Neukundenbonus zu profitieren, fordert die VTB Direktbank allerdings eine Mindesteinlage von 5.000 Euro.

Sparer, die ihr Geld auf einem gut verzinsten Sparkonto anlegen wollen, sind bei der VTB Direktbank gut aufgehoben: Die Onlinebank hat seine Bonusaktion verlängert und schenkt Neukunden, die zwischen dem 12. März und dem 25. April ein Festgeldkonto mit mindestens 36 Monaten Laufzeit eröffnen, eine Gutschrift von 25 Euro.

Die Bedingung für die Auszahlung des Startguthabens ist ein Mindestanlagebetrag in Höhe von 5.000 Euro. Der Bonus wird innerhalb von zwei Wochen nach Eröffnung des Festgeldkontos auf das parallel geführte Tagesgeldkonto überweisen.

Bei der VTB Direktbank kann das Festgeld erst eröffnet werden, wenn der Kunde im Besitz eines VTB Tagesgeldkontos ist, das derzeit mit jährlich 2,7 Prozent verzinst wird. Dabei wird die Prämie pro Person nur einmalig gezahlt.

VTB Festgeld: Zinsen und Konditionen

Wer sich nicht mit niedrigen Zinsen abspeisen lassen will, ist bei der VTB Direktbank genau richtig: Denn das Institut bietet aktuell für mehrere Anlagezeiträume den besten Zinssatz im CHECK24 Festgeld Vergleich: Für eine Anlagedauer von drei Monaten (jährlich 2,3 Prozent) und 36 Monaten (jährlich 3,8 Prozent) befindet sich das VTB Festgeld auf dem ersten Rang.

Aber auch das fünfjährige Festgeldkonto kann sich mit einem Zinssatz von 4,0 Prozent im Jahr sehen lassen. Neben der jährlichen Zinsgutschrift können Sparer auch eine monatliche Vergütung mit leicht reduziertem Zinssatz wählen. Um ein Festgeldkonto bei der VTB Direktbank zu eröffnen, ist generell eine Mindesteinlage in Höhe von 500 Euro erforderlich.

Kunden können sich bei dem Finanzinstitut sicher fühlen, da ihr Onlinebanking vom TÜV zertifiziert wurde. Auch das Ersparte der Anleger ist geschützt, bis 100.000 Euro je Kunde greift die Einlagensicherung des österreichischen Staates – die VTB Direktbank ist Teil der österreichischen VTB Bank AG.

Wieso sich Festgeld lohnt

In Zeiten, in denen die Zinsentwicklung einen negativen Trend aufweist, bietet das Festgeld einen sicheren Hafen für das Geld von Verbrauchern. Anders als beispielsweise das Tagesgeld verfügt die feste Geldanlage über Zinssicherheit: Während der gesamten Laufzeit bleibt die Verzinsung gleich. Deshalb macht das Festgeldkonto gerade dann Sinn, wenn sich die Zinsen im Allgemeinen rückläufig entwickeln.

Im CHECK24 Festgeld Vergleich können sich Interessenten näher zu dem Angebot der VTB Direktbank informieren und sich im Rahmen der Festgeld-Wochen die Startgutschrift von 25 Euro für das Festgeldkonto ab 36 Monaten sichern. Die Aktion läuft zum 25. April aus.

(sb)

Weitere Artikel: