0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

WLAN-Passwort vergessen - was tun?

02.02.2015 - 08:00

Der WLAN-Schlüssel ist meist deutlich komplizierter als ein normales Passwort. Die Gefahr, es zu vergessen, entsprechend größer. Was also tun, wenn der Zugangscode auf einmal verloren geht? Keine Panik: Es gibt ein paar ganz einfache Lösungsansätze für das Problem!

Das WLAN-Passwort ist recht einfach wieder zu finden.
Das vom Router-Hersteller voreingestellte WLAN-Passwort sollte beim ersten Einsatz geändert werden, das soll vor Zugriffen Dritter schützen. Damit erhöht sich zwar die Sicherheit fürs Netzwerk, gleichzeitig steigt aber auch die Gefahr, dass man den Zugangscode vergisst.

Denn während das vom Hersteller festgelegte Passwort meist auf der Geräterückseite zu finden ist, muss man sich einen selbst ausgedachten Code merken oder selbst notieren und irgendwo ablegen. Dazu kommt, dass die Anforderungen an einen WLAN-Zugangsschlüssel in der Regel deutlich komplexer sind, als beispielsweise an ein Passwort für ein soziales Netzwerk oder einen Mail-Zugang.

Sie haben Ihr WLAN-Passwort verlegt? Wir haben ein paar nützliche Tipps, wie Sie wieder an Ihren WLAN-Schlüssel herankommen.

Im Menü des Routers nachsehen

Die einfachste Lösung ist, im Hauptmenü des Routers nachzusehen. Dafür muss allerdings ein Computer per LAN-Kabel mit dem Router verbunden sein oder ein anderes Gerät (z.B. Smartphone oder Tablet) den WLAN-Schlüssel eingespeichert haben. Ist dies nicht der Fall, können Sie auch einen Computer oder Laptop mit LAN-Anschluss kurzzeitig mit einem LAN-Kabel an den Router anschließen – die Verbindung mit dem Router wird dann in der Regel automatisch hergestellt.

Greifen Sie auf das Menü des Access Points zu – bei der Fritzbox geben Sie dazu „fritz.box“ in die Adresszeile Ihres Browsers ein. Falls Sie für das Menü des Routers ein Passwort eingestellt haben, geben Sie es ein. Nun suchen Sie den WLAN-Code, bei der Fritzbox befindet der sich unter WLAN/Sicherheit.

Key per Software finden

Das Programm Key View ist kostenlos und funktioniert mit Windows XP, Vista, Windows 7 und 8. Das Tool zeigt nach Aktivierung alle bisher genutzten WLAN-Verbindungen an, inklusive der genutzten Passwörter, egal, ob Sie sich mit WEP-, WPA- oder WPA2-Verschlüsselung ins WLAN-Netzwerk eingeloggt haben. Sollten Sie für den Zugriff auf andere Computer im Netzwerk freigeschaltet sein, können Sie sich auch die WLAN-Codes der anderen Rechner anzeigen lassen. Über die „Edit“-Funktion lassen sich die Keys in die Zwischenablage kopieren.

(twi)

Weitere Artikel: