0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

DSL von Vodafone: Mit VDSL surfen und nur DSL bezahlen

20.01.2014 - 18:10

Mehr Inhalt für weniger Geld – wo gibt’s denn so etwas noch? Ganz einfach: bei Vodafone! Denn der Düsseldorfer Internetanbieter hat momentan ein echtes Schnäppchen in petto: Kunden, die einen herkömmlichen DSL-Tarif mit einer Bandbreite von bis zu 16.000 Kilobit pro Sekunde bestellen, erhalten die VDSL-Option gratis dazu. Das heißt: Sie surfen mit einer Bandbreite von bis zu 50.000 Kilobit pro Sekunde, zahlen aber keinen Aufpreis dafür.

Dieses Angebot gilt für alle DSL-Tarife von Vodafone: das DSL Zuhause S Internet, das DSL Zuhause M Classic und das DSL Zuhause L plus IP-TV Paket. Bei allen drei Tarifangeboten können Kunden das Bandbreiten-Upgrade auf bis zu 50.000 Kilobit pro Sekunde zum Tarif dazu buchen. Die üblichen Kosten von 5,00 Euro pro Monat für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit fallen aktuell nicht an. Somit sparen User sich ganze 120,00 Euro in zwei Jahren.

DSL-Tarife dank CHECK24-Cashbacks noch günstiger

Zudem können User, die einen neuen DSL-Tarif von Vodafone über CHECK24 bestellen, noch mehr sparen. Und zwar je nach Tarifwahl gibt’s bis zu 60,00 Euro direkt auf das bei Bestellung angegebene Bankkonto. Genau 60,00 Euro erhalten Kunden, die sich für das DSL Zuhause M Classic Paket 50.000 entscheiden. Wer die einfache Internetflatrate von Vodafone, das DSL Zuhause S InternetFlat Paket 50.000, wählt, erhält einen Cashback von 30,00 Euro. Mit diesem DSL-Tarif surfen User unbegrenzt im Internet und telefonieren für günstige 2,00 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz und ab 19,00 Cent in die deutschen Mobilfunknetze.

Den Cashback überweist CHECK24 auf das bei Bestellung angegebene Bankkonto des Kunden, sobald die erste Vodafone-Rechnung über den neuen DSL-Tarif binnen vier Wochen nach Rechnungsdatum vom Kunden an CHECK24 gesendet wurde. Ob dies per Post oder E-Mail geschieht, spielt für die Cashback-Auszahlung keine Rolle.

Die günstigen DSL-Tarife von Vodafone mit einem Highspeed von bis zu 50.000 Kilobit pro Sekunde sind bereits ab 24,95 Euro Grundgebühr im Monat erhältlich. Für 29,95 Euro pro Monat gibt’s das DSL Zuhause M Classic Paket 50.000 und für 39,95 Euro monatlich das DSL Zuhause L plus IP-TV Paket 50.000. Zudem nutzen Kunden ihren neuen DSL-Tarif von Vodafone sechs Monate lang gratis. Denn während des ersten halben Jahres der Mindestvertragslaufzeit schreibt Vodafone seinen Kunden bei einem Neuabschluss die Grundgebühr auf der monatlichen Rechnung gut.

Bei CHECK24 günstige DSL-Tarife vergleichen

Auf der Suche nach einem neuen DSL-Tarif finden Kunden im DSL Tarifvergleich von CHECK24 neben den Vodafone-Angeboten noch viele Tarife alternativer Provider. Tarife mit VDSL-Geschwindigkeiten von bis zu 50.000 Kilobit pro Sekunde bieten zum Beispiel auch die Telekom, o2 oder regionale DSL-Anbieter wie M-net an. Von Kabelanbietern wie Kabel Deutschland, Unitymedia, KabelBW oder Tele Columbus können sogar noch höhere Bandbreiten von bis zu 100.000 Kilobit pro Sekunde angeboten werden. Welcher dieser Anbieter und Tarife verfügbar ist, können Kunden am besten mit einer DSL Verfügbarkeitsprüfung herausfinden.

(awa)

Weitere Artikel: