0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Vodafone IPTV: Jetzt auch Disney-Blockbuster per DSL

07.04.2011 - 10:37

Vodafone ergänzt sein IPTV-Angebot um Erfolgsserien und Blockbuster aus dem Hause Disney. Die beiden Unternehmen haben eine umfassende Vereinbarung unterzeichnet.

Dadurch kann Vodafone seinen Kunden künftig eine Vielzahl von Filmen und Serien von Disney per Video on Demand (VOD) zur Verfügung stellen. Das hochauflösende Angebot (HD) ist wahlweise auch in Originalsprache verfügbar.

Disney Filme per DSL zeitgleich mit dem DVD- und Blu Ray-Verkaufsstart

Die Blockbuster sind bereits zum DVD- und Blu Ray-Verkaufsstart per DSL in der Vodafone Videothek abrufbar. So zum Beispiel der Kinoerfolg „Rapunzel – Neu verföhnt“. Durch den Vertrag kann Vodafone als einer der ersten DSL Anbieter in Deutschland den Service „ABC TV On Demand“ anbieten. Zur Auswahl stehen hier die kompletten Staffeln von „Grey’s Anatomy“, „Desperate Housewives“, „Lost“, „Criminal Minds“ oder „Scrubs – Die Anfänger“. „ABC TV on Demand“ ist über das Vodafone-TV Themenpaket „Lounge“ abrufbar.

Vodafone TV bietet ein breit gefächertes Video on Demand Angebot. Im Basispaket hat der Kunde Zugriff auf über 50 Free-TV-Programme und zwölf HD-Sender, sowie auf über 3.000 Spielfilme, Serien und Dokumentationen. Dieses Zusatzangebot kann jeder Kunde von Vodafone TV individuell aussuchen und jederzeit buchen.

Hinzu buchbare Themenpakete bringen Lieblingsfilme „on demand“

Der Deal zwischen Vodafone und Disney wertet auch das „Kinderpaket“ auf. Künftig enthält das Paket auch die Sender Disney XD und Playhouse Disney. Disney XD richtet sich vor allem an Jungen im Alter zwischen 6 und 14 Jahren. Der werbefreie Sender Playhouse Disney ist für Vorschulkinder gemacht. Darüber hinaus werden weitere hinzu buchbare Themenpakete angeboten. Diese bestehen aus ausgewählten Premiumsendern und einer Vielzahl frei buchbarer Blockbuster oder Serienhighlights. Das Angebot kommt als Video on Demand per DSL Leitung ins Haus.

Das „Loungepaket“ beinhaltet neun Sender, darunter Programme wie RTL Crime, Sat.1 Comedy und TNT Serie und kostet 9,95 Euro im monatlichen Abo. Im Paket sind auch rund 300 Serientitel, darunter komplette Staffeln bekannter Erfolgsserien, enthalten.

Das „Filmpaket“ von Vodafone TV beinhaltet sechs ausgewählte Spielfilm-Sender, die thematisch ausgerichtet sind. Filmfans haben Zugriff auf rund 100 Blockbuster – darunter auch viele Filme aus dem Hause Disney. Das "Filmpaket" glänzt durch monatlich wechselnde Highlights. Angeboten werden die Mehrteiler „Pirates of the Caribbean“ (Fluch der Karibik) um Captain Jack Sparrow, die Filme der Reihe „Die wilden Kerle“ oder „Disney Camp Rock“. Auch Freunde der Animationsfilme kommen auf ihre Kosten. Sie können sich auf „Toy Story“, „Findet Nemo“ und „Die Monster AG“ freuen.

Video on demand auch ohne Highspeed DSL Paket

Vodafone TV kommt über die Hybrid-Box von Vodafone ins Haus. Dieser Receiver ermöglicht IPTV auch ohne Highspeed DSL Paket. Bereits mit einer DSL Geschwindigkeit von 2.000 kBit/s können Filme oder Serien per DSL Leitung geschaut werden. Die ausgewählten Filme werden dabei über Nacht auf die Festplatte der Box geladen. Ab einer DSL Geschwindigkeit von 9.000 kBit/s können HD-Filme sogar unmittelbar und ohne Zwischenspeicherung betrachtet werden. Die Bedienung des Video on Demand Receivers erfolgt einfach über die Fernbedienung des Hybrid-Decoders.

Weitere Details zu Vodafone TV und einen Vergleich mit den IPTV Angeboten anderer Anbieter findet man im DSL Vergleich von CHECK24.

(hw)

Weitere Artikel: