0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

VoD: Krieg der Streaming-Dienste

03.08.2015 - 16:00

Neue Serien, Kinofilme und Sport: Streaming-Dienste mausern sich zum vollwertigen TV-Ersatz. Nun feiern sogar die Zombies des Walking-Dead-Spin-Offs online ihre Premiere.
 

Das ehemalige Top-Gear-Team macht eine neue Auto-Show für Prime Instant Video.
Star Wars, Fear the Walking Dead, Top Gear - in den nächsten Wochen und Monaten gibt's eine ganze Reihe neuer Serien aufs Auge. Und viele davon laufen exklusiv über Streaming-Dienste wie Instant Video, Netflix, Maxdome oder Watchever.

Auch Sport ist in den kommenden Wochen ein Thema: DFB-Pokal und Bundesliga starten und die UFC ist ab sofort über einen Video-on-Demand-Anbieter zu sehen.

Paramount: Kinofilme schneller auf Abruf

Dass sich die Sehgewohnheiten der Menschen durch On-Demand-Dienste ändern, das spüren auch die großen Filmproduktionsfirmen. Paramount möchte noch dieses Jahr eine kürzere Wartezeit zwischen Kino- und On-Demand-Start testen - die Rede ist von etwa zwei Wochen.

In der Regel müssen Heimkinofans mehrere Monate warten, bis Kinofilme auf Disk oder bei einem der Streaming-Dienste verfügbar sind.

Amazon: Magier, Top Gear und Walking-Dead-Spin-Off

Zaubern auf dem Schlachtfeld? In Jonathan Strange & Mr. Norrell wird das zumindest ausprobiert.
Zwei große Neuigkeiten gibt es beim Video-on-Demand-Dienst Prime Instant Video von Amazon: Im Tauziehen um das Spin-Off zur erfolgreichen Zombie-Serie The Walking Dead soll der US-Versandriese den Zuschlag erhalten haben. In Deutschland soll Fear the Walking Dead demnach nicht wie das große Vorbild auf dem Pay-TV-Kanal Fox laufen, sondern als Stream bei Instant Video, das berichtete Quotenmeter am Mittwoch. Auch Netflix soll an der Serie interessiert gewesen sein.

Noch unklar ist, ob Fear the Walking Dead gleich nach der Erstausstrahlung im US-Fernsehen beim Produktionssender AMC auch in Deutschland abrufbar sein wird. Fox sendete The Walking Dead in der Vergangenheit immer innerhalb von 24 Stunden nach US-Ausstrahlung in synchronisierter Fassung. In den USA startet Fear the Walking Dead am 23. August.

Dass Amazon das Top-Gear-Trio für eine neue Autoshow auf Amazon Prime engagiert hat, ist bereits offiziell raus. Mit an Bord sind neben Jeremy Clarkson auch James May und Richard Hammond, auch der frühere Top-Gear-Produzent Andy Wilman ist dabei. Der Vertrag soll dem Nachrichtenportal T-Online zufolge über drei Staffeln gehen, die erste soll ab 2016 zu sehen sein.

Ein Vertrag mit der BBC beschert Prime-Nutzern in Deutschland ab sofort den Zugriff auf alle Folgen der Hit-Serie Jonathan Strange & Mr. Norrell. Die Phantasy-Serie, in der in einem Großbritannien des 19. Jahrhunderts die Magie wiederentdeckt wird und zu einem gigantischen Schlagabtausch führt, basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Susanna Clarke.

Netflix: Sommerferien und Machtspielchen

Trashig, aber auch unterhaltsam: Die Prequel-Serie zum Film Wet Hot American Summer.
Die neue Netflix-Serie Wet Hot American Summer: First Day of Camp ist quasi ein Prequel zur eher weniger erfolgreichen US-Komödie Wet Hot American Summer. Der Film behandelte 2001 den typischen letzten Tag in einem amerikanischen Sommercamp - die Serie begleitet nun den Sommerferien-Ausflug von Beginn an. Überraschend ist, dass die Besetzung des Originals erhalten bleibt, darunter Paul Rudd, Elizabeth Banks, Janeane Garofalo und Bradley Cooper.

Ein spannendes Netflix-Thema kommt aus der Gerüchteküche: Diverse Medien spekulieren über einen Deal mit Disney. Demnach sollen gleich drei Star-Wars-Serien auf Netflix veröffentlicht werden. Weder Netflix, noch Disney haben dazu bislang Stellung genommen.

Sport: UFC und Fußball Bundesliga

ProsiebenSat.1 hat sich die Übertragungsrechte an den MMA-Kämpfen der UFC gesichert. Die Oktagon-Duelle überträgt das Unternehmen als Pay-per-View (also gegen Bezahlung) über seinen Video-on-Demand-Dienst Maxdome.

Langsam aber sicher geht auch der Fußball wieder in die Vollen: Nach dem Start der zweiten Fußball-Bundesliga startet am kommenden Freitag (7. August 2015) die Hauptrunde des DFB-Pokals, bevor dann eine Woche später der Startschuss für die erste Bundesliga gegeben wird. Alle Spiele des DFB-Pokal laufen über die Streaming-Plattformen Sky Go und Sky Online, Spiele, die darüber hinaus im Free-TV in der ARD zu sehen sind, werden ebenfalls kostenlos online als Stream übertragen. Die erste Bundesliga ist dagegen (mit Ausnahme des Eröffnungsspiels) ausschließlich über die Sky-Plattformen zu sehen.

Den optimalen Überblick über die Streaming-Anbieter behalten Sie mit dem Video-on-Demand-Vergleich von CHECK24. Sortiert nach Kosten und Inhalten können Sie hier den Anbieter herausfiltern, der am besten zu Ihnen passt.

Weitere Artikel: