0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

IPTV von Vodafone: DSL ab sofort mit TV Paket

28.02.2011 - 15:14

Vodafone startet sein TV Angebot, das über den DSL Anschluss per Internetfernsehen (IPTV) empfangbar ist. Im Grundpaket "DSL plus TV" sind über 50 Free-TV Sender und 12 Sender in HD-Qualität, sowie 50 Radiosender enthalten. Weitere TV Pakete können jederzeit zugebucht werden.

Das bisher nur für wenige Testkunden verfügbare Paket kann jetzt, eine schnelle DSL Leitung vorausgesetzt, von jedem Interessenten bestellt werden. Der DSL Anbieter Vodafone stellt das TV Paket ab DSL Abschlüssen mit einer DSL Geschwindigkeit von bis zu 6.000 kBit/s zu Verfügung. Um aber in den vollen Genuss, beispielsweise auch von HD-Inhalten zu kommen, empfiehlt sich ein schneller DSL Anschluss mit mindestens 16.000 kBit/s Download Geschwindigkeit.

DSL Doppel-Flatrate plus TV Paket ab 39,95 Euro monatlich

Neukunden erhalten Vodafone-TV zusammen mit einem schnellen DSL- und Festnetz-Anschluss für 39,95 Euro im Monat. Der DSL-Anschluss besitzt hierbei eine DSL Geschwindigkeit von bis zu 16.000 kBit/s (je nach technischer Verfügbarkeit) und ist als DSL Flatrate ausgelegt. Beim Telefonanschluss handelt es sich ebenfalls um eine Flatrate, enthalten sind alle Gespräche ins deutsche Festnetz. Zusätzlich sind im DSL Tarif mit TV Flatrate ein Sicherheitspaket für den PC sowie monatlich 60 Freiminuten in alle deutschen Mobilfunk-Netze inklusive. Bestandskunden können die TV-Option zusätzlich zum bereits bestehenden DSL Tarif für zehn Euro monatlich hinzu buchen.

TV Center für Fernsehen via DSL Anschluss kostenfrei inklusive

Für den Empfang des TV Angebotes von Vodafone per DSL ist eine Set-Top-Box notwendig. Diese bekommt man als Vodafone DSL Kunde für die gesamte Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten kostenfrei zur Nutzung überlassen. Die Set-Top-Box von Vodafone ist für den Empfang via Kabel, Satellit und natürlich für das von Vodafone über den DSL Tarif bereitgestellte IPTV ausgelegt. In dem TV Center, so der offizielle Name der Set-Top-Box, steckt eine 320 GB große Festplatte. Diese ermöglicht Aufnahmen in SD-Qualität (SD = Standard-Definition) von ca. 140 Stunden oder bis zu 90 Stunden im HD-Qualität (HD = High-Definition). Neben den unterstützten Übertragungsstandards bietet das Vodafone TV Center auch eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten: Mit SCART, HDMI, LAN und USB sind alle aktuellen Anschlussmöglichkeiten vorhanden.

Mit dem eingebauten Twin-Tuner ist die gleichzeitige Aufnahme eines Programms und Ansehen eines anderen Programms möglich. Als weiteres Komfortmerkmal unterstützt das TV Center von Vodafone die Timeshift-Funktion, das bedeutet zeitversetztes Fernsehen. Sie können das laufende Programm jederzeit anhalten und später wieder fortsetzen. Der Speicher für diese Funktion umfasst etwa. 90 Minuten. Eine elektronische Programmzeitschrift (EPG) gehört ebenso zum Funktionsumfang. Sendungen und TV-Serien werden auf Wunsch regelmäßig aufgezeichnet.

Über 60 TV Sender und Online Videothek im DSL Paket

Das Vodafone Angebot für IPTV per DSL umfasst 50 TV-Programme: Alle öffentlich-rechtlichen TV-Sender sowie die Sender der SAT1-Pro7-AG und der RTL-Gruppe. TV-Kanäle werden, falls entsprechend ausgestrahlt, auch in HD-Qualität per DSL empfangen. In hochauflösender Qualität sind folgende TV-Kanäle im Basisangebot von Vodafone TV enthalten: ARD, ZDF, RTL, Pro7, SAT1, VOX, Kabel 1, Sport1, Arte, Anixe und Deluxe Lounge.

Neben dem Basisangebot von Vodafone TV am DSL Anschluss, das rund 50 Programme, plus 12 HD-Sender umfasst, bietet Vodafone weitere Pay-TV-Sender an. Diese werden in den vier thematischen Paketen Film, Kinder, Doku und Lounge angeboten. Zusätzlich sind bei Vodafone verschiedenen Senderpakete in diversen Fremdsprachen wie etwa in Türkisch, Polnisch und Russisch verfügbar. Die Preise für die optionalen TV-Pakete liegen zwischen 4,95 und 14,95 Euro. Die ausländischen TV-Programmpakete kosten 5,95 bis 22,95 Euro.

Als Zusatz zu den TV-Sendern ist im Vodafone TV DSL Tarif auch eine Online Videothek integriert, die neueste Blockbuster, Serien oder Dokumentationen bereithält. Die Inhalte der Videothek stehen jederzeit auf Abruf bereit und werden über den DSL Anschluss zur Verfügung gestellt. Filme aus der Videothek können im Einzelabruf oder über ein Abonnement erworben werden. Derzeit stehen rund 3.000 Titel, teilweise auch schon in HD-Qualität zur Verfügung.

Wer das neue „Vodafone DSL plus TV“-Paket mit den übrigen am Markt erhältlichen DSL Tarifen mit Entertainment Paket vergleichen möchte, nutzt am besten den DSL Vergleich von CHECK24. Dort kann man sich bequem das DSL Wunschpaket zusammen stellen und die Anbieter übersichtlich im DSL Preisvergleich gegenüberstellen.

(hk)

Weitere Artikel: