0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Hacker, Zombies, Papst und Queen: 5 Serientipps für den Herbst

26.10.2016 - 16:01

Dunkel, kalt, nass: Herbstabende eignen sich ideal für neue Serien. Wir stellen fünf Serien-Neustarts für die perfekte Streaming-Unterhaltung vor.
 

Eine ganze Reihe neuer Serien und Staffeln kommt auf uns zu.
Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, die Tage kürzer werden und das Rausgehen keinen Spaß mehr macht, startet in den USA die neue Seriensaison – haufenweise neue Serien und Serienstaffeln schwappen derzeit zu uns herüber. Dass aber auch in Europa hochkarätige Serien entstehen, zeigen unsere Serientipps für den Herbst: Neben einer britischen ist auch eine Gemeinschaftsproduktion europäischer Pay-TV-Anbieter dabei.
 

The Young Pope


Eigentlich hatten die Kardinäle im Vatikan einen leicht beeinflussbaren jungen Pontifex im Sinne, als sie den 47-jährigen Lenny Belardo zum Papst machten. Herausgekommen ist allerdings ein Despot, der, wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung so schön schreibt, nicht nur seine amerikanischen Landsleute an Frank Underwood aus der Netflix-Serie House of Cards erinnern dürfte. Brillant gespielt wird Pius XIII von Jude Law, der seinem Beichtvater erst erzählt, dass er den Glauben an Gott verloren hätte und dies im nächsten Augenblick als Witz abtut. Seine persönliche Beraterin mimt Diane Keaton, die den Pontifex einst großgezogen hat. The Young Pope ist eine Serie mit Charme, tollen Bildern und starken Charakteren, deren wahre Tiefe diese aber erst mit der Zeit offenbaren.

The Young Pope ist eine Gemeinschaftsproduktion von Sky, Canal+ und HBO. Immer freitags nach Erstausstrahlung auf Sky (ab 21:00 Uhr) veröffentlicht der Anbieter über seinen Video-on-Demand Dienst Sky Ticket zwei neue Folgen, die dann zum Abruf bereit stehen. Die Serie ist im Entertainment Ticket enthalten.
 

Mr. Robot


Schon im vergangenen Jahr machte die Hacker-Serie Mr. Robot von sich Reden: Der junge Programmierer Elliot wird von der Hackergruppe fsociety rekrutiert, die stark an Anonymous erinnert. Hat die Gruppe in der ersten Staffel noch den übermächtigen Konzern Evil Corp gehackt und die Schulden der Menschheit gelöscht, muss sie sich in Staffel 2 nun mit den Folgen des Hacks, etwa dem Zusammenbruch der Wirtschaft, auseinandersetzen.

Ein weiterer Fokus liegt abermals auf den beiden Hauptcharakteren Elliot (Rami Malek), der von Depressionen und Halluzinationen geplagt wird und Mr. Robot (Christian Slater). Themen der zweiten Staffel sind unter anderem Datenschutz und Verschlüsselung

Die erste und die neue zweite Staffel gibt es bei Amazon Prime Instant Video zu sehen.
 

The Walking Dead – siebte Staffel


Nach dem Cliffhanger der sechsten Staffel verspricht der Auftakt der siebten Season der beliebten Zombieserie The Walking Dead spannend zu werden: Denn Rick und seine Gruppe steckten zum Ende der letzten Staffel ganz schön in der Bredouille. Und dann ist da erneut die Suche nach einem sicheren Unterschlupf vor all den Untoten.

Eine neue Folge gibt’s seit dem 24. Oktober immer am Montagabend nach der Erstausstrahlung (21:00 Uhr) im Entertainment Ticket von Sky Ticket – wer die alten Folgen noch einmal sehen oder neu in die Serie einsteigen will, der kann Staffel 1 bis 6 auch auf Amazon Prime Instant Video und Netflix sehen, auf Maxdome sind alle Folgen bis einschließlich Staffel 4 im Abo enthalten, bei Watchever bis Staffel 5.
 

Gilmore Girls


Es wird wieder gelacht, gelebt, gegessen. Und gesprochen – viel gesprochen, immerhin sind seit dem Ende der siebten Staffel der Gilmore Girls mehr als neun Jahre vergangen. Umso größer ist die Freude der Fans, Rory und Lorelai noch einmal ein Jahr lang begleiten zu dürfen. Mit den üblichen Problemchen in Lorelais Beziehung zu Luke und allen drei Ex-Freunden von Rory. Auch viele weitere aus der Serie bekannte Charaktere sind in den vier 90-minütigen Folgen, die jeweils zu einer anderen Jahreszeit spielen, zu sehen. Darunter etwa Lorelais Mutter Emily und auch die mittlerweile oscarnominierte Melissa McCarthy alias Sookie konnten die Macher der Serie für die neue Staffel gewinnen.

Ab dem 25. November ist die achte Staffel von Gilmore Girls auf Netflix zu sehen. Der Anbieter hat auch die ersten sieben Staffeln im Programm.
 

The Crown


Mit The Crown beleuchtet Netflix das Leben von Queen Elizabeth II sowohl aus privater, als auch aus öffentlicher Perspektive. Die Serie beginnt mit der Hochzeit der Prinzessin, die sich 1952 dann der großen Aufgabe stellen muss, die wohl berühmteste Monarchie der Welt zu führen. Gar nicht einfach ist dabei die Zusammenarbeit mit dem dominanten Premierminister Winston Churchill, mit dem die junge Königin regieren muss.

Die junge Elizabeth II wird von Claire Foy gespielt, die auch schon Erin Matthews in der Miniserie Gelobtes Land mimte. Die Drehbücher zur Serie stammen von Peter Morgan, der bereits mit seinem oscarnominierten Skript zu The Queen sein Können in diesem Metier gezeigt hat.

Die zehn Folgen der ersten Staffel stehen seit dem 4. November bei Netflix auf Abruf bereit.

Den pasenden Streaming-Anbieter findet ihr bei CHECK24 - hier könnt ihr alle Video-on-Demand-Angebote miteinander vergleichen.

Weitere Artikel: