0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Vergleich macht reich - Angebote von Autokrediten prüfen lohnt sich

29.06.2014 - 12:00

Die Anschaffung eines neuen Autos ist teuer und nicht jeder Deutsche kann den Kaufpreis aus seinem Ersparten bezahlen. Abhilfe schaffen jedoch verschiedene Finanzierungsangebote von Händlern, Herstellern und Banken - zu meist sehr unterschiedlichen Konditionen. Vor dem Kauf ist ein Vergleich unterschiedlicher Autokredite daher dringend notwendig, wie der Verbraucherschutz Baden-Württemberg jetzt nahe legt.

Besonders bequem und zudem unschlagbar günstig erscheint vielen Verbrauchern die Kfz-Finanzierung über die bekannte Null-Prozent-Finanzierung von Herstellern und Händlern. Verstärkt weisen Verbraucherschützer jedoch auf die Tücken dieser Bezahlmöglichkeit hin.

Null-Prozent-Finanzierung oftmals nur auf den ersten Blick wirklich günstig

Mit der richtigen Finanzierung kann beim Autokauf gespart werden.
Vor dem Abschluss des Finanzierungsvertrages sollten Verbraucher immer im Hinterkopf behalten, dass Null-Prozent-Finanzierungen oftmals nur ein Marketing-Instrument der Hersteller sind: Keine Bank, bei der eine Null-Prozent-Finanzierung abgeschlossen wird, kann es sich leisten, dem Kunden einen wirklich kostenlosen Kredit zu geben, ohne hierfür Zinsen zu verlangen. Um dem Kreditnehmer dennoch einen Gratis-Kredit anbieten zu können, kommen Zuschüsse und Subventionen von Händlern und Herstellern hinzu – die jedoch ihrerseits auch an einem Autokauf verdienen.

Damit der Händler trotz Gratis-Finanzierung etwas am Verkauf verdient, wird der Null-Prozent-Kredit in der Regel an bestimmte Modelle oder Ausstattungen gekoppelt – freie Auswahl im Autohaus haben Verbraucher bei dieser Bezahlvariante meist nicht. Zudem verlangen die meisten Verkäufer bei der Null-Prozent-Finanzierung eine Anzahlung auf den Kaufpreis – für Verbraucher, die kein eigenes Geld in den Kauf einbringen können, kommt diese Bezahloption daher in der Regel nicht in Frage.

Hohe Preisnachlässe durch Autokredit einer unabhängigen Bank

Beim Autokauf über die Null-Prozent-Finanzierung fällt zudem der wegfallende Barzahler-Rabatt ins Gewicht, den Verbraucher sich bei einer Null-Prozent-Finanzierung entgehen lassen: Verkäufer gewähren beim Autokauf über den Kredit einer unabhängigen Bank meist einen hohen Nachlass auf den Kaufpreis, der oftmals sogar höher ist als die anfallenden Zinsen des Bankdarlehens. Niels Nauhauser  legt Verbrauchern daher dringend nahe, die Differenz zwischen den Autokreditzinsen und der Ersparnis durch den Barzahler-Rabatt im Vorfeld zu berechnen.

Zudem fordert der Verbraucherschützer Autokäufer zum Vergleich verschiedener Autokreditangebote auf und legt Verbrauchern nahe, nicht direkt beim ersten Angebot zuzugreifen. Die Zinsen für ein identisches Darlehen unterscheiden sich bei verschiedenen Banken um bis zu vier Prozentpunkte. Für den Autokauf auf Pump hat Nauhauser einen zusätzlichen Tipp: Wer den Fahrzeugbrief als Sicherheit bei der Bank hinterlegen kann, erhält meist günstigere Zinsen, so der Finanzexperte. Sollten die Ersparnisse für den Kauf eines neuen Autos aktuell also nicht ausreichen, kann ein spezieller Autokredit mit Zweckbindung und Absicherung durch den Fahrzeugbrief eine günstige Finanzierungmöglichkeit sein.

(as)

Weitere Artikel: