0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Welche Motorrad-Finanzierung passt zu Ihnen am besten?

03.05.2013 - 15:30

Wollen Sie sich ein Motorrad kaufen und wissen nicht, wie Sie es bezahlen sollen? Kein Problem: Banken und Händler haben verschiedene Angebote im Portfolio, mit denen Sie Ihren Wunsch finanzieren können. Doch welche Motorrad-Finanzierung passt am besten zu Ihnen?

Endlich ist der Frühling da – zwar mit einigen Unterbrechungen, aber das tut der guten Stimmung keinen Abbruch. Besonders an den warmen Tagen zeigt sich dann auch wieder ein altbekanntes Bild: Biker in Lederjacken, die das gute Wetter auf ihrem Bike genießen und sich den Fahrtwind um die Nase wehen lassen. Wenn auch Sie an diesem Gefühl teilhaben wollen, sich aber ein Motorrad nicht aus eigener Tasche leisten können, nutzen Sie eine Finanzierung. Eine Kreditaufnahme macht sich derzeit bezahlt: Angesichts der schlechten Absatzzahlen wollen Autobanken die Zinsen auch in den nächsten Monaten niedrig halten – was sich positiv auf die Kreditkosten auswirkt.

Wäre da nicht die Qual der Wahl: Welche Motorrad Finanzierung ist besser, die Drei-Wege-Finanzierung oder ein klassischer Autokredit? Anhand verschiedener Faktoren finden Sie heraus, welcher Kredit am besten zu Ihnen passt. Stellen Sie sich die Fragen, für wie lang Sie die Anschaffung planen, wie viel Eigenkapital Ihnen für den Kauf zur Verfügung steht und welche Form der Rückzahlung Sie bevorzugen. Hier ein Überblick über die verschiedenen Kreditangebote von Banken und Händlern.

Was haben die verschiedenen Motorrad-Kredite zu bieten?

Wenn Sie Ihren Motorrad-Kredit über die Autobank des Herstellers aufnehmen, können Sie zwischen einer Drei-Wege-Finanzierung oder einem herkömmlichen Ratenkredit wählen. Während sich die Rückzahlung der ersten Motorrad-Finanzierung aus monatlichen Raten und einer hohen Schlussrate – und gegebenenfalls auch einer Anzahlung – zusammensetzt, zahlen Sie beim Ratenkredit nur gleichbleibende Monatsraten.

Beide Modelle haben ihre Vorteile: Wenn Sie das Motorrad mit einer Drei-Wege-Finanzierung kaufen, können Sie sich zum Laufzeitende aussuchen, ob Sie die Schlussrate aus eigener Tasche zahlen, das Fahrzeug an den Händler zurückgeben oder – wenn Sie sich die letzte große Zahlung nicht leisten können – Sie einen weiteren Kredit aufnehmen. Sollten Sie sich am Ende der Kreditlaufzeit sowieso gern ein neues Motorrad zulegen wollen, ist die Variante mit dem Rückgaberecht die richtige. Achten Sie dabei aber darauf, dass der Restwert des Fahrzeugs dem bei Vertragsschluss kalkulierten Wert entspricht. Andernfalls kann Ihnen eine satte Nachzahlung drohen.

Sollte Ihnen aber das nötige Geld für die Schlussrate fehlen, ist von einer Drei-Wege-Finanzierung abzuraten, da Sie die Gesamtkosten mit einem weiteren Kredit deutlich nach oben schrauben. Besser ist es in diesem Fall, sofort einen Ratenkredit zur Motorrad-Finanzierung zu nutzen. Diesen nehmen Sie entweder bei der Bank des Herstellers auf oder bei einem unabhängigen Institut. Zwar sind die Zinsen von Autobanken im Schnitt niedriger, doch der Motorrad-Kredit eines unabhängigen Geldhauses bietet Ihnen einen unschlagbaren Vorteil.

Machen Sie sich den Barzahler-Rabatt zu nutzen

Nehmen Sie den Motorrad-Kredit bei einer Bank auf, die nicht an den Hersteller gebunden ist, zahlen Sie den Kaufpreis in einer Summe und profitieren so vom Barzahler-Rabatt. Ein echter Vorteil angesichts der Kosten, die Sie dadurch einsparen. Wie die Stiftung Warentest im Februar berichtete, können Verbraucher in diesem Jahr zwischen 15 und 39 Prozent auf den Listenpreis aushandeln, wenn sie den Preis bar bezahlen.

Das Motorrad mit einem Kredit zu finanzieren, ist auch wegen der günstigen Zinsen lohnenswert: Über den Vergleichsrechner von CHECK24 erhalten Sie entsprechende Angebote bereits zu einem Zwei-Drittel-Zinssatz – der Zinssatz, den im Schnitt zwei Drittel der Kreditnehmer erhalten (§6 PangV) – von jährlich 4,29 Prozent* oder jährlich 4,75 Prozent*. Also: Zögern Sie nicht lang und sichern Sie sich eine günstige Motorrad-Finanzierung für Ihr Traumbike! So können auch Sie den Frühling in vollen Zügen genießen!

* Repräsentatives Beispiel der Targobank nach §6 PangV: Kreditbetrag: 10.000 Euro, Laufzeit: 60 Monate, gebundener Sollzins: 4,21 %, effektiver Jahreszins: 4,29 % (Quelle: CHECK24, Stand 02.05.2013) * Repräsentatives Beispiel der ING-DiBa nach §6 PangV: Kreditbetrag: 10.000 Euro, Laufzeit: 60 Monate, gebundener Sollzins: 4,65 %, effektiver Jahreszins: 4,75 % (Quelle: CHECK24, Stand 02.05.2013)

(sb)

Weitere Artikel: