0800 - 24 24 123
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

CHECK24-Studie: Autokreditzinsen so günstig wie lange nicht mehr

12.05.2015 - 09:09

Egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen: Wer sich im vergangenen Jahr dazu entschied, sich einen neuen Pkw zuzulegen, der war gut damit beraten, diesen über einen Autokredit zu finanzieren, denn die Zinsen für eine solche Kfz-Finanzierung befinden sich auf einem absoluten Tiefstand. Wie eine neue Studie von CHECK24 belegt, verbilligten sich die durchschnittlichen Effektivzinsen aller über das Vergleichsportal vermittelten Autokredite im vergangenen Jahr, verglichen zum Jahr 2011, um fast 30 Prozent.

Einen Autokredit aufzunehmen ist derzeit so günstig wie lange nicht mehr. Laut einer aktuellen Studie von CHECK24, für welche wir alle zwischen 2011 und 2014 an unsere Partnerbanken vermittelten Autokreditverträge zusammengetragen und analysiert haben, verringerte sich der durchschnittliche effektive Jahreszins während dieses Zeitraumes um 1,64 Prozentpunkte oder 28 Prozent. Anstelle der 5,78 Prozent im Jahr 2011 wurden im Jahr 2014 so nur noch 4,14 Prozent effektiv fällig.

Niedrigzinsphase in der Eurozone sorgt für anhaltend günstige Kreditkonditionen

Doch nicht nur die Finanzierung eines Neu- oder Gebrauchtwagens wurde für Verbraucher günstiger. Wie eine weitere CHECK24-Analyse zeigt, sind die Effektivzinsen sämtlicher Kreditverträge, die über den CHECK24-Kreditvergleich an unsere Partnerbanken vermittelt wurden, in den vergangenen fünf Jahren um mehr als 30 Prozent gesunken und das unabhängig von der Verwendung des Darlehens.

 
Auto Euroscheine
Mit dem Autokredit zum Traumwagen: Dank gesunkener Zinsen geht das jetzt noch günstiger.
Ein Grund für die rückläufigen Kreditzinsen, so das Ergebnis beider Studien, findet sich unter anderem in der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Diese hatte den Leitzins in den vergangenen Jahren schrittweise gesenkt, zuletzt auf 0,05 Prozent im Herbst 2014. Bei dieser Kennziffer handelt es sich um denjenigen Zinssatz, zu welchem sich die Geschäftsbanken in der Eurozone bei der Notenbank Geld leihen können. Da ihnen selbst zu günstigeren Konditionen Kredite gewährt wurden, schraubten ebendiese Geschäftsbanken – wie von der EZB beabsichtigt – auch die Kreditzinsen für ihre Kunden nach unten. Weil ein solcher Schritt in aller Regel jedoch mit einer zeitlichen Verzögerung erfolgt, darf den Studien zufolge auch für das Jahr 2015 mit weiterhin niedrigen Kreditzinsen gerechnet werden.

Wer sich also in diesem Jahr mit dem Gedanken trägt, sich einen neuen fahrbaren Untersatz anzuschaffen, dafür jedoch nicht über die notwendigen finanziellen Mittel verfügt, für den dürfte die Aufnahme eines Autokredites auch weiterhin eine günstige Alternative darstellen.

Bundesweiter Vergleich: Autokreditzinsen in Bremen am niedrigsten

Wie der deutschlandweite Vergleich der über CHECK24 vermittelten Kreditverträge zeigt, konnten sich vor allem die Bremer im vergangenen Jahr über äußerst günstige Autokreditzinsen freuen. Diese sicherten sich laut der Studie die niedrigsten Effektivzinsen; im Schnitt zahlten sie gerade einmal 4,03 Prozent effektiv. Am anderen Ende der bundesweiten Zinsspanne befand sich dagegen das Saarland. Hier wurde beim Abschluss eines Autokredites über CHECK24 im vergangenen Jahr im Mittel ein effektiver Jahreszins von 4,22 Prozent fällig.

Autokreditzinsen im Jahr 2014 nach Bundesländern

Bundesland Durchschnittlicher Zinssatz (eff. p. a.)
 Bayern 4,15 %
 Baden-Württemberg 4,15 %
 Berlin 4,10 %
 Brandenburg 4,13 %
 Bremen 4,03 %
 Hamburg 4,17 %
 Hessen 4,16 %
 Mecklenburg-Vorpommern 4,13 %
 Niedersachsen 4,14 %
 Nordrhein-Westfalen 4,11 %
 Rheinland-Pfalz 4,18 %
 Saarland 4,22 %
 Sachsen 4,17 %
 Sachsen-Anhalt 4,20 %
 Schleswig-Holstein 4,10 %
 Thüringen 4,10 %
 Deutschland gesamt 4,14 %
 
Am stärksten machte sich der Zinsrückgang der vergangenen Jahre unterdessen in Mecklenburg-Vorpommern bemerkbar. Hier lagen die Effektivzinsen mit 4,13 Prozent im Jahr 2014 immerhin 1,72 Prozentpunkte und damit mehr als 30 Prozent unter dem durchschnittlichen effektiven Jahreszins, den CHECK24-Kunden aus diesem Bundesland noch im Jahr 2011 für ihren Autokredit zahlen mussten.

Gestiegene Kreditsummen: Hamburg ist bundesweiter Spitzenreiter

Neben dem Rückgang der Autokreditzinsen legt die neue CHECK24-Studie zudem offen, dass zur gleichen Zeit die Kreditsummen, die für den Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens an unsere Kunden ausbezahlt wurden, im vergangenen Jahr verglichen zu 2011 gestiegen sind. Im Durchschnitt lag die bewilligte Autofinanzierungssumme bei 11.692 Euro. Gegenüber dem Jahr 2011 bedeutet dies einen Anstieg um acht Prozent.

Die höchsten Beträge wurden dabei an Kreditnehmer aus Hamburg vergeben. In der Hansestadt lag das durchschnittliche Darlehen mit 12.495 Euro immerhin gut 800 Euro über dem von CHECK24 ermittelten bundesweiten Durchschnitt. An zweiter Stelle folgte Bayern – hier lag die Darlehenssumme im Mittel bei 12.165 Euro. Das waren über 1.000 Euro mehr als in Bremen, wo sich die Kreditnehmer ihren Autokauf im bundesweiten Vergleich am wenigsten kosten ließen.

Weitere Informationen zur Studie

Für die Studie zum Thema Autokredit hat CHECK24 alle Autokreditverträge gesammelt und ausgewertet, die im Zeitraum von 2011 bis 2014 über unseren kostenlosen Autokreditvergleich an unsere Partnerbanken vermittelt wurden. Die Analyse der Daten erfolgte dabei nach der Höhe der bewilligten Autokredite sowie nach den durchschnittlichen Effektivzinsen. Kredite zur Finanzierung des Kaufes von Neu- und Gebrauchtwagen wurden dabei zusammengenommen. Aufgeschlüsselt wurden die Daten nach dem Geschlecht der Kreditnehmer sowie nach den einzelnen Bundesländern der Bundesrepublik Deutschland.

Zur vollständigen CHECK24-Autokreditstudie gelangen Sie hier.

(fh)

Weitere Artikel: