0800 - 24 24 123 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
Sie sind hier:

Worauf die Deutschen beim Autokauf achten

05.03.2013 - 19:03

Die Deutschen legen großen Wert auf Zuverlässigkeit und Qualität. Dass das nicht nur ein Klischee ist, zeigt sich am Kaufverhalten: Insgesamt 71,1 Prozent derjenigen, die ein Auto erwerben, legen Wert auf diese beiden Eigenschaften. Schnelligkeit (23,4 Prozent) und Umweltfreundlichkeit (20,2 Prozent) liegen bei ihnen dagegen nicht so hoch im Kurs. Wem das Geld für den eigenen Traumwagen fehlt, findet über den CHECK24-Vergleich einen zinsgünstigen Autokredit!

Der ADAC befragte 4.300 Mitglieder. Demnach beeinflusst der Sicherheitswunsch zumindest die Kaufentscheidung von 55,9 Prozent der Autofahrer, gefolgt von der Geräumigkeit des Fahrzeugs (46,7 Prozent), der Optik und der Automarke / dem Hersteller (je 45,7 Prozent), dem Kraftstoffverbrauch (45,1 Prozent) sowie dem Preis (39,2 Prozent). Ein Elektroantrieb (1,3 Prozent) ist nur für die wenigsten von Bedeutung.

So sparen Verbraucher beim Kauf des Traumautos

Mehr als die Hälfte der Käufer zahlten 2011 mindestens 22.500 Euro für ein neues Auto. Das fand das Magazin Motor Presse heraus. Wem das nötige Geld für eine so kostspielige Anschaffung fehlt, kann eine Pkw-Finanzierung nutzen. Dabei haben Autokäufer die Wahl zwischen einer Händlerfinanzierung oder einem Autokredit. Der Erwerb über Leasing ist in der Regel nicht möglich: Der Kunde zahlt dabei lediglich die Nutzung des Autos über den Vertragszeitraum und gibt den Wagen anschließend wieder zurück.

Händlerfinanzierung oder Autokredit – welche Kfz-Finanzierung bietet die meisten Vorteile? Leider kann diese Frage nicht allgemeingültig beantwortet werden. Wer über einen hohen Betrag an Eigenkapital verfügt und dieses in den Autokauf investieren will, kann die Optionen Drei-Wege- oder Ballonfinanzierung nutzen. Bei diesen muss der Kreditnehmer eine hohe Schlussrate zahlen, die es in sich hat – fünfstellige Summen sind durchaus denkbar! Für andere ist dagegen der klassische Autokredit die richtige Wahl. Wird dieser bei einer Bank aufgenommen, die nicht an den Fahrzeughersteller gebunden ist, profitieren Käufer sogar vom Barzahlungsvorteil.

Der Autokredit bietet Sparpotential

Wer die Finanzierung bei einem unabhängigen Kreditinstitut aufnimmt, tritt als Barzahler auf und genießt somit alle Vorteile, die damit einhergehen – wie zum Beispiel saftige Preisnachlässe. Mit dem Kreditangebot einer Autobank ist das nicht möglich, weil das Fahrzeug per Ratenzahlung abgelöst wird. Wie hoch die Rabatte ausfallen, ist von Händler zu Händler unterschiedlich. Zweistellige Werte sind aber nicht unüblich.

Um die Kosten einer Finanzierung im Rahmen zu halten, ist ein Zinsvergleich von Vorteil. Einen kostenlosen und unabhängigen Vergleich finden Autokäufer bei CHECK24. Autokredite sind hier bereits ab einem effektiven Jahreszins von unter fünf Prozent erhältlich – Verbraucher sollten also nicht lange zögern und pünktlich zum Frühling den Wunsch vom Traumauto erfüllen!

(sb)

Weitere Artikel: